Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Einzeldarstellung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Ein-zel-dar-stel-lung
Wortzerlegung einzeln Darstellung
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Darstellung eines einzelnen Gegenstandes, einer einzelnen Person usw.

Thesaurus

Synonymgruppe
Einzeldarstellung · Fachbuch
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Einzeldarstellung‹ (berechnet)

biographisch illustriert

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Einzeldarstellung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Einzeldarstellung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die letzten biographischen Einzeldarstellungen datieren aus den zwanziger Jahren, eine wissenschaftliche Erforschung seines Wirkens steht aus. [Die Welt, 16.11.2005]
Indem er zunächst über hundert Einzeldarstellungen von historischen Verfassungen gibt, begründet er eine historisch‑deskriptive Wissenschaft der Politik. [Heller, Hermann: Staatslehre, Leiden: Sijthoff 1934, S. 11]
Auf etwa 600 Felsen sind an die 45000 Einzeldarstellungen angebracht. [o. A.: Lexikon der Kunst - V. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 33994]
Es wurde daher die Form der Sammlung von Einzeldarstellungen gewählt. [Die Zeit, 19.09.1980, Nr. 39]
Denn von den verschiedenen Arten der Pfründen ist erst später bei der Einzeldarstellung zu reden. [Weber, Max: Wirtschaft und Gesellschaft. In: Weber, Marianne (Hg.), Grundriß der Sozialökonomik, Tübingen: Mohr 1922 [1909-1914, 1918-1920], S. 140]
Zitationshilfe
„Einzeldarstellung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einzeldarstellung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einzeldarbietung
Einzelbuchstabe
Einzelbox
Einzelblüte
Einzelblatteinzug
Einzeldasein
Einzeldatum
Einzeldenkmal
Einzelding
Einzeldisposition