Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Einzelereignis, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Einzelereignisses · Nominativ Plural: Einzelereignisse
Worttrennung Ein-zel-er-eig-nis
Wortzerlegung einzeln Ereignis

Typische Verbindungen zu ›Einzelereignis‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Einzelereignis‹.

Verwendungsbeispiele für ›Einzelereignis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei dem Leck habe es sich um "ein Einzelereignis" gehandelt. [Süddeutsche Zeitung, 22.01.1999]
Aber bei solch einem Einzelereignis gibt es mehr abwartendes Verhalten. [Süddeutsche Zeitung, 30.07.1994]
Auch bei einem Einzelereignis geht es längst ähnlich raumgreifend zu. [Der Tagesspiegel, 06.03.2005]
Denn das Einzelereignis ist zum Teil einer weiträumigen statistischen Analyse geworden. [Der Tagesspiegel, 05.11.2001]
Das totale Wunderbarsein der Welt hebt das W. als Einzelereignis auf. [Schmidt, L.: Wunder. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 43188]
Zitationshilfe
„Einzelereignis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einzelereignis>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einzelentscheidung
Einzelelement
Einzeleindruck
Einzeldruck
Einzeldosis
Einzelergebnis
Einzelerkenntnis
Einzelerscheinung
Einzelexemplar
Einzelexistenz