Einzelereignis, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Einzelereignisses · Nominativ Plural: Einzelereignisse
WorttrennungEin-zel-er-eig-nis
WortzerlegungeinzelnEreignis

Typische Verbindungen zu ›Einzelereignis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

spektakulär

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Einzelereignis‹.

Verwendungsbeispiele für ›Einzelereignis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei dem Leck habe es sich um "ein Einzelereignis" gehandelt.
Süddeutsche Zeitung, 22.01.1999
Als Forscher müssen wir aber aufpassen, denn ein Einzelereignis macht noch nicht das Klima aus: Es ist völlig belanglos.
Die Zeit, 09.01.2012, Nr. 02
Das totale Wunderbarsein der Welt hebt das W. als Einzelereignis auf.
Schmidt, L.: Wunder. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 43188
Innerhalb desselben sind selbst Einzelereignisse nicht übergangen, Quellen und Literatur in der Einleitung trefflich behandelt.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1929, S. 965
Es haftet als Merkmal an jedem Einzelereignis, jeder Einzelentscheidung, jeder Einzelpersönlichkeit.
Spengler, Oswald: Der Untergang des Abendlandes, München: Beck 1929 [1918], S. 173
Zitationshilfe
„Einzelereignis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einzelereignis>, abgerufen am 21.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einzelentscheidung
Einzelelement
Einzeleindruck
Einzeldruck
Einzeldosis
Einzelergebnis
Einzelerkenntnis
Einzelerscheinung
Einzelexemplar
Einzelexistenz