Einzelerkenntnis, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Einzelerkenntnis · Nominativ Plural: Einzelerkenntnisse
WorttrennungEin-zel-er-kennt-nis
WortzerlegungeinzelnErkenntnis1

Typische Verbindungen zu ›Einzelerkenntnis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Fülle

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Einzelerkenntnis‹.

Verwendungsbeispiele für ›Einzelerkenntnis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Regierung lägen "keine konkreten Einzelerkenntnisse vor, inwieweit dies von gewaltbereiten Globalisierungsgegnern genutzt wurde", heißt es.
Die Welt, 11.01.2002
Halms Bücher haben, vermöge ihres literarischen Ranges und der Fülle wertvoller Einzelerkenntnisse, auch heute noch Aktualität.
Stephan, Rudolf: Halm. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1956], S. 42096
Ob die Summe der Einzelerkenntnisse ihr Vorhaben zu einem überzeugenden Ende führen, ist fraglich.
Der Tagesspiegel, 25.01.2004
Der Einsicht in die vorgeblich angeborenen Wahrheiten gehen viele Einzelerkenntnisse voran.
Eisler, Rudolf: Philosophen-Lexikon. In: Bertram, Mathias (Hg.) Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1912], S. 12885
Eine Fülle von Einzelerfahrungen und Einzelerkenntnissen bildete sich so im Verlauf langer Zeiträume heraus, und diese wurden von Generation zu Generation weitergegeben und allmählich ergänzt.
Krämer, Walter: Geheimnis der Ferne, Leipzig u. a.: Urania-Verlag 1971, S. 44
Zitationshilfe
„Einzelerkenntnis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einzelerkenntnis>, abgerufen am 22.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einzelergebnis
Einzelereignis
Einzelentscheidung
Einzelelement
Einzeleindruck
Einzelerscheinung
Einzelexemplar
Einzelexistenz
Einzelfahrer
Einzelfahrschein