Einzelfallhilfe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungEin-zel-fall-hil-fe
WortzerlegungEinzelfallHilfe

Verwendungsbeispiele für ›Einzelfallhilfe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine Durchführung der Maßnahme als Einzelfallhilfe sei definitiv nicht mehr möglich.
Süddeutsche Zeitung, 11.02.1999
Von einem Psychologen, der in einem Heim arbeitet, wird häufig auch Einzelfallhilfe erwartet.
Die Zeit, 08.04.1977, Nr. 15
Sie wurden vom Senat angewiesen, bisher unbearbeitete Anträge von Sozialhilfeempfängern auf Einzelfallhilfe jetzt abzulehnen.
Der Tagesspiegel, 05.01.2005
Der Kampf der Frauenhäuser um ihre Finanzierung - Ablehnung der Einzelfallhilfe über das Bundes-Sozialhilfe-Gesetz, statt dessen Forderung nach direkter Finanzierung - wird mit keinem Wort erwähnt.
konkret, 1983
So steht nach Aurin (1978) in der Schulberatung als Einzelfallhilfe die »Behebung individueller Lernschwierigkeiten bis zum Schulversagen, Verhaltensstörungen, psychischen Konflikten und Problemen« im Vordergrund.
Zurek, Adam: Schulpsychologie. In: Asanger, Roland u. Wenninger, Gerd (Hgg.) Handwörterbuch Psychologie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1980], S. 24650
Zitationshilfe
„Einzelfallhilfe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einzelfallhilfe>, abgerufen am 26.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einzelfallhelfer
Einzelfallentscheidung
Einzelfallanalyse
Einzelfall-Lösung
Einzelfall
Einzelfalllösung
Einzelfallösung
Einzelfallprüfung
Einzelfallstudie
Einzelfechter