Einzelkämpferin, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Einzelkämpferin · Nominativ Plural: Einzelkämpferinnen
WorttrennungEin-zel-kämp-fe-rin
WortzerlegungeinzelnKämpferin, ↗Einzelkämpfer-in
DWDS-Verweisartikel, 2019

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von Einzelkämpfer (2)
Beispiele:
Ihre beispiellose Rolle als Einzelkämpferin in der ursprünglich weitgehend von Männern und Frauengruppen dominierten Welt des Soul wurde 1987 honoriert, als sie als erste Frau in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen wurde. [Die Welt, 17.08.2018]
Die bayerische Vorsitzende Sabine Leutheusser-Schnarrenberger ist in ihrer Partei eine absolute Einzelkämpferin. Nach harten internen Machtkämpfen hat sie sich auf Listenplatz eins vorgearbeitet. [Süddeutsche Zeitung, 20.09.2002]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es kam mir zu langweilig vor, als Einzelkämpferin in einer Praxis nur "kleine Medizin" zu betreiben.
Die Zeit, 03.12.1998, Nr. 50
Natürlich hat sie sich manchmal als Einzelkämpferin gefühlt, natürlich hat er sie ab und zu müde gemacht.
Süddeutsche Zeitung, 22.01.2002
Die polnische Verwandtschaft weiß schon lange mit der Einzelkämpferin zu leben.
Die Welt, 22.04.1999
Sie müssen Netzwerke bilden und endlich begreifen, dass man als Einzelkämpferin meistens schon verloren hat.
Der Tagesspiegel, 29.12.2002
Als Einzelkämpferinnen werden wir ebenso machtlos sein wie mit der Lagermentalität des Außenseitertums.
konkret, 1985
Zitationshilfe
„Einzelkämpferin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einzelkämpferin>, abgerufen am 15.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einzelkämpfer
Einzelkampf
Einzelkabine
Einzelinterview
Einzelinterpretation
Einzelkarte
Einzelkaufmann
Einzelkind
Einzelklassement
Einzelkomponente