Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Einzeller, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Einzellers · Nominativ Plural: Einzeller
Aussprache 
Worttrennung Ein-zel-ler
eWDG

Bedeutung

Lebewesen, das aus einer einzigen Zelle besteht
Beispiel:
tierische, pflanzliche Einzeller

Thesaurus

Synonymgruppe
(nur) aus einer Zelle bestehen(d) · einzelliges Lebewesen  ●  Einzeller  Hauptform
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Einzeller‹ (berechnet)

eukaryotischen leben lebend primitiv tierisch winzig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Einzeller‹.

Verwendungsbeispiele für ›Einzeller‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dieser Einzeller teilt sich, sobald er eine bestimmte Größe erreicht hat. [Die Zeit, 26.04.2010, Nr. 17]
So zieht einen das Schicksal der ersten Einzeller in seinen Bann. [Die Zeit, 17.11.2005, Nr. 47]
Schließlich sind diese lebendigen Toten nicht Opfer von fiesen kleinen Einzellern geworden. [Die Zeit, 21.04.2003, Nr. 16]
Sie lassen sich nicht verbrauchen, sie wehren sich wie Einzeller durch stetige Vermehrung. [Süddeutsche Zeitung, 21.02.2004]
Tierpsychologische Forschungen lassen sich nicht nur an höheren, sondern auch an niederen Tieren einschließlich der Einzeller ausführen. [Forschungen und Fortschritte. Nachrichtenblatt der deutschen Wissenschaft und Technik, 1937, Nr. 22, Bd. 13]
Zitationshilfe
„Einzeller“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Einzeller>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Einzelleistung
Einzelleben
Einzellauf
Einzellage
Einzelkämpferin
Einzelläufer
Einzelmaßnahme
Einzelmeisterschaft
Einzelmensch
Einzelmerkmal