Eisenbahnschwelle

GrammatikSubstantiv
WorttrennungEi-sen-bahn-schwel-le
WortzerlegungEisenbahnSchwelle
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
die Eisenbahnschwellen müssen eine große Belastung aushalten

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein anderer Plan sah vor, Eisenbahnschwellen zu lockern und so Züge zum Entgleisen zu bringen.
Süddeutsche Zeitung, 21.06.2003
Zwei Eisenbahnschwellen stecken rechts und links im Sand, daneben ein Schreibtisch.
Der Tagesspiegel, 08.12.1996
Auf seinem Verbandsplatz liegen die ausgezogenen nackten Toten, deren Kleidung man braucht, auf einem Stapel „wie Eisenbahnschwellen.
Die Zeit, 03.02.2003 (online)
Noch einmal 80 Meter weiter lagen mehrere Holzteile und eine Eisenbahnschwelle auf den Gleisen.
Bild, 12.06.1998
Aus dem sehr harten, gerbstoffhaltigen Holz werden Schiffe, Fässer oder Eisenbahnschwellen hergestellt.
o. A. [hg]: Die Eiche. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1989]
Zitationshilfe
„Eisenbahnschwelle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Eisenbahnschwelle>, abgerufen am 15.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eisenbahnschranke
Eisenbahnschiene
Eisenbahnschaffner
Eisenbahnrecht
Eisenbahnpersonal
Eisenbahnsignal
Eisenbahnstation
Eisenbahnstrecke
Eisenbahnstunde
Eisenbahntarif