Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Eisenbahnsignal, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Eisenbahnsignals · Nominativ Plural: Eisenbahnsignale
Aussprache 
Worttrennung Ei-sen-bahn-si-gnal · Ei-sen-bahn-sig-nal
Wortzerlegung Eisenbahn Signal
eWDG

Bedeutung

Signal für den Eisenbahnverkehr

Verwendungsbeispiele für ›Eisenbahnsignal‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Tamino ist ein Zeichen in dieser Zauberflötenwelt, so einfach wie ein Eisenbahnsignal: Halt, nicht weiter! [Die Zeit, 05.07.1991, Nr. 28]
Die Weltraumwetterwarte Greifswald fürchtet durch die Chaos‑Strahlen Störungen in Eisenbahnsignalen, Computersystemen, Handys und Navigationssystemen. [Bild, 27.09.2001]
Zu Trommeln und Eisenbahnsignalen tanzen Linien, Buchstaben und Tiermotive über die Fläche [Die Zeit, 31.07.2000, Nr. 31]
Zitationshilfe
„Eisenbahnsignal“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Eisenbahnsignal>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eisenbahnschwelle
Eisenbahnschranke
Eisenbahnschiene
Eisenbahnschaffnerin
Eisenbahnschaffner
Eisenbahnstation
Eisenbahnstrecke
Eisenbahnstunde
Eisenbahntarif
Eisenbahntunnel