Eisluft, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungEis-luft (computergeneriert)
WortzerlegungEis1Luft
eWDG, 1967

Bedeutung

eisige Luft
Beispiel:
die Eisluft des Gletschers
übertragen
Beispiel:
Wenn er [König Philipp] am Anfang des dritten Aktes einsam auf der Bühne saß ... spürte man etwas von der Eisluft des Escorial [WildenhainSchauspieler101]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Marcello Lippi wird wohl seinen Daunenmantel tragen, den Rauch seiner Zigarren in die Eisluft paffen und unter den Schatten der Vergangenheit frieren.
Süddeutsche Zeitung, 21.11.2001
Das sind die armen Dinger, die im knappen Röckchen, mit dünner Strumpfhose durch die Berliner Eisluft tanzen und dabei auf den Gleichschritt achten müssen.
Der Tagesspiegel, 25.02.2001
Die Eisluft strömt einem wie eine Droge in die Lungen
Die Zeit, 02.12.2007, Nr. 49
Da mir das Gehen u. Athmen in der Eisluft sehr schlecht tut, war ich nicht sonderlich gekränkt, erst am Freitag zu fahren.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1947. In: ders., So sitze ich denn zwischen allen Stühlen, Berlin: Aufbau-Verl. 1999 [1947], S. 343
Zitationshilfe
„Eisluft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Eisluft>, abgerufen am 13.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eislöffel
Eisloch
Eislawine
Eislaufplatz
eislaufen
Eismann
Eismaschine
Eismasse
Eismeer
Eismeldedienst