Eismasse, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Eismasse · Nominativ Plural: Eismassen
WorttrennungEis-mas-se
WortzerlegungEis1Masse
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutungen

1.
Geografie große Menge gefrorenen Wassers, besonders von Gletschern und Eisbergen
Beispiele:
Der Aletschgletscher, die größte Eismasse der Alpen[,] schmilzt. [Süddeutsche Zeitung, 09.08.2018]
Es schmelzen aber nicht nur die Pole, sondern auch die Eismassen in der Tundra. [Die Zeit, 30.03.2007]
Die Mannschaft hing in den Wanten und starrte auf die funkelnden Eismassen, die sich im Kielwasser hinter dem Schiff herschoben, als wollten sie es einholen. [Nadolny, Sten, Die Entdeckung der Langsamkeit, München: Piper 1983, S. 194]
Seit dem Unglück der Titanic 1911 überwacht die amerikanische Küstenwache die Entstehung und die Drift der Eismassen. [Die Zeit, 15.07.1977]
Am Fuße dieser mächtigen Eismasse, die vorne wie mit einem Messer abgeschnitten ist, steht hundert Schritte davon entfernt das Hotel. [Goldmark, Karl, Erinnerungen aus meinem Leben, Wien, Berlin, Leipzig, München: Rikola, 1922., S. 28113]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die polaren, antarktischen, arktischen, schmelzenden, schwindenden, gewaltigen Eismassen
mit Genitivattribut: die Eismassen der Gletscher, der Erde
als Aktivsubjekt: die Eismassen schmelzen, schrumpfen
als Genitivattribut: das Abschmelzen, die Dicke, Veränderung, der Druck, Rückgang der Eismassen
2.
Ernährung breiiges Gemisch als Grundlage von Speiseeis
Grammatik: meist im Singular
Beispiele:
»Eis zu portionieren ist viel schwerer als Bier auszuschenken«, sagt einer aus Alfreds Entwicklerteam. »Weil sich die Masse ständig verändert.« Der Roboter müsse also jedes Mal neu berechnen, wie er aus der noch vorhanden Eismasse eine Kugel formen könnte – das ist komplex. [Süddeutsche Zeitung, 25.04.2018]
Je nach Geschmacksrichtung werden die jeweiligen Zutaten dazugemischt. Freezer: In dieser Maschine erhält die Eismasse ihre endgültige Beschaffenheit. [Berliner Zeitung, 16.07.2005]
Wenn Speiseeis friert, bilden sich kleine Eiskristalle an winzigen Fruchtstückchen in der Eismasse. [Süddeutsche Zeitung, 17.09.2004]
Die Eismasse in ein Einweckglas füllen und mit Gummiring, Deckel und Metallklammer fest verschließen. [o.A., Wir kochen gut, Leipzig: Verl. für d. Frau 1963, S. 183]
Die Eismassen werden einzeln in Halbkugelformen gefüllt und im Tiefkühlfach gefroren. [Schwarz, Peter-Paul (Hg.), gepflegte Gastlichkeit, Wiesbaden: Falken-Verl. Sicker 1967, S. 279] ungewöhnl. Pl.
Zitationshilfe
„Eismasse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Eismasse>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eismaschine
Eismann
Eisluft
Eislöffel
Eisloch
Eismeer
Eismeldedienst
Eismonat
Eismond
Eismöwe