Eismond, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Eismond(e)s · Nominativ Plural: Eismonde
Worttrennung Eis-mond
Wortzerlegung Eis1Mond
DWDS-Verweisartikel, 2015

Bedeutung

Synonym zu Eismonat

Verwendungsbeispiele für ›Eismond‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dort ist die Temperatur stellenweise 35 Grad höher als sonst auf dem Eismond.
Die Welt, 04.08.2005
Allerdings zeigen die bisherigen Modelle über das Innenleben des Eismondes, dass die so entstehende Energie nicht ausreicht, um den Mond derart aufzuheizen.
Die Zeit, 17.03.2008 (online)
Mit diesen Fällen aber hat Jan Costin Wagners "Eismond" nichts, rein gar nichts, zu tun.
Die Welt, 18.10.2003
Das erfährt in Jan Costin Wagners Eismond einer, der mit dem Tod vertraut sein sollte.
Die Zeit, 04.08.2003, Nr. 31
Zitationshilfe
„Eismond“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Eismond>, abgerufen am 03.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eismonat
Eismeldedienst
Eismeer
Eismasse
Eismaschine
Eismöwe
Eisnadel
Eisnebel
Eispalast
Eispanzer