Eiszeitalter, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungEis-zeit-al-ter
WortzerlegungEis1Zeitalter
eWDG, 1967

Bedeutung

Geologie Zeitalter der Eiszeiten

Thesaurus

Geologie
Synonymgruppe
Eiszeit · Eiszeitalter
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Untersuchungen des Packrattenmists wiesen mehr als 400 Arten von Pflanzen und auch Tieren aus dem letzten Eiszeitalter nach, jede mehr als 10000 Jahre alt.
Die Zeit, 05.08.1994, Nr. 32
Diese katastrophalen Eisvorstöße dauerten aber nicht während des ganzen Pleistozäns oder Eiszeitalters an.
Krämer, Walter: Geheimnis der Ferne, Leipzig u. a.: Urania-Verlag 1971, S. 21
An der Spitze der Werke darstellender Art steht das Buch von Bayer (546) über den Menschen im Eiszeitalter.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1929, S. 175
Die klimatologischen Begründungen stützen die Hypothese, daß der Mensch erst im Frühpleistozän, also am Beginn des Eiszeitalters, des Quartärs, entstanden sein soll.
Rust, Alfred: Der primitive Mensch. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 407
Verantwortlich für den Beginn des Eiszeitalters ist nach Ansicht einiger Forscher die Schließung der einstigen Meerenge von Panama.
Die Welt, 03.06.2004
Zitationshilfe
„Eiszeitalter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Eiszeitalter>, abgerufen am 22.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Eiszeit
Eiszapfen
Eiszacke
Eisyacht
Eiswüste
Eiszeitgletscher
eiszeitlich
Eiszeitmensch
Eiszone
Eiszunge