Elektrokabel, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Elektrokabels · Nominativ Plural: Elektrokabel
WorttrennungElek-tro-ka-bel · Elekt-ro-ka-bel

Typische Verbindungen
computergeneriert

Batterie Hals Wand erdrosseln erhängen fesseln hangen hängen ragen verlegen verlegt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Elektrokabel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn sie vom Ausgang nach Hause kam, schlug die Mutter mit dem Elektrokabel zu.
Die Zeit, 13.09.2010, Nr. 37
Er wundert sich über die Elektrokabel, die offen verlegt sind.
Süddeutsche Zeitung, 26.07.2002
Gestern wurden zwar neue Elektrokabel gezogen, aber immer, wenn die Geräte im Haus eingeschaltet wurden, sprangen überlastete Sicherungen heraus.
Der Tagesspiegel, 01.03.2001
Auch normale dreiadrige Elektrokabel lassen sich mühelos durch derartige Bohrungen führen.
Bernd Käsch, Heimwerker-Handbuch: Wiesbaden: Falken-Verlag Erich Sicker 1968, S. 78
Mit einem Elektrokabel soll ein 36 Jahre alter Mann in Hannover versucht haben, seinen Mitbewohner zu erwürgen.
Die Welt, 16.10.2000
Zitationshilfe
„Elektrokabel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Elektrokabel>, abgerufen am 16.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Elektrojet
Elektroinstallation
Elektroinstallateur
Elektroingenieur
Elektroindustrie
elektrokalorisch
Elektrokardiograf
Elektrokardiografie
Elektrokardiogramm
Elektrokardiograph