Elektrorad, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Elektrorad(e)s · Nominativ Plural: Elektroräder
Worttrennung Elek-tro-rad · Elekt-ro-rad
Wortzerlegung elektro-Rad
Wahrig und ZDL

Bedeutung

Synonym zu Elektrofahrrad
Beispiele:
Die meisten Elektroräder sind sogenannte Pedelecs, bei denen man immer auch selbst treten muss. [Der Spiegel, 27.04.2010 (online)]
Anfangs war es ein einfaches Elektrorad, das ihn beim Treten unterstützte. 300 Watt und eine Maximalgeschwindigkeit von 25 km/h reichten vollkommen aus[…]. Aber dann kamen die neuen, superschnellen S‑Pedelecs auf den Markt, die S‑Klasse unter den Elektrorädern, die muss man einfach haben. [Süddeutsche Zeitung, 09.07.2018]
Angesichts hoher Spritkosten und einer starken Zunahme von Elektrorädern steigt die Zahl der Radfahrer rasant an. [Die Zeit, 05.09.2012 (online)]
Die deutsche Fahrradbranche erhofft sich von den Elektrorädern viel, der »E‑Bike‑Boom« lässt die Umsätze wachsen. [Die Welt, 10.07.2010]
Mit ihrem sparsamen und leisen Antrieb sind Elektroräder ein ideales Nahverkehrsmittel und könnten besonders in historischen Innenstädten mit ihren engen Straßen zu einer Entlastung des Verkehrs beitragen. [Frankfurter Rundschau, 30.10.1999]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Elektro-Hybridrad · Fahrrad mit elektrischem Hilfsmotor · ↗Pedelec  ●  ↗E-Bike  engl., Jargon · ↗Elektrofahrrad  Hauptform · Elektrorad  ugs. · Hybridrad  ugs. · Pedal Electric Cycle  fachspr., engl., Jargon
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
Zitationshilfe
„Elektrorad“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Elektrorad>, abgerufen am 01.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Elektropunktur
elektropolieren
elektrophysiologisch
Elektrophysiologie
Elektrophotographie
Elektrorasierer
Elektrorasur
Elektrorezeptoren
Elektroroller
Elektroschiff