Elementarkraft, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungEle-men-tar-kraft (computergeneriert)
WortzerlegungelementarKraft
eWDG, 1967

Bedeutung

Naturkraft
Beispiele:
die Elementarkraft eines Gewitters
die Elementarkräfte in der Natur

Thesaurus

Synonymgruppe
Elementarkraft · ↗Grundkraft · ↗Urkraft

Typische Verbindungen
computergeneriert

Natur

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Elementarkraft‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es ist uns völlig klar, daß Elementarkräfte nichts lösen können.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1998]
Ich sehe Neugier als den anderen drei Elementarkräften unbedingt ebenbürtig.
Die Zeit, 01.11.2010, Nr. 44
Die schwebende, atmende Elementarkraft von Schumanns Spiel ist aber auch ohne biografisches Vorwissen ein Genuss.
Süddeutsche Zeitung, 27.01.2000
In Athen rüstete man für diesen ursprünglich erwarteten Fall mit festem und entschlossenem Sinn, bereit, die Elementarkräfte der Verzweiflung zu mobilisieren.
Heuß, Alfred: Hellas. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 4108
Auch in diesen Bildern ist das Körpermotiv weitestgehender Rückbezug auf sich selbst, vertritt eine Elementarkraft, die sich frei von allen Kontrollen und Rücksichten ausbreiten soll.
Die Zeit, 11.06.1982, Nr. 24
Zitationshilfe
„Elementarkraft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Elementarkraft>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Elementarklasse
Elementarkenntnis
elementarisch
Elementargewalt
Elementargeist
Elementarladung
Elementarlänge
Elementarlehrer
Elementarmagnet
Elementarmathematik