Elfenbeingriff

GrammatikSubstantiv
WorttrennungEl-fen-bein-griff
WortzerlegungElfenbeinGriff

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Grab, in dem sich ein paar Eisenmesser mit Elfenbeingriff gefunden haben, gehört der Zeit um 1200 an.
Meyer, Eduard: Geschichte des Altertums, Bd. II,1. In: Geschichte des Altertums, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1893], S. 25228
Die Frauen sind unverschämt und verrucht, meistens tragen sie kleine Pistolen mit Elfenbeingriff in ihren Handtaschen.
Die Zeit, 18.03.2013, Nr. 11
Er hatte sie von einem Onkel geerbt, ein altes schönes Stück mit fein gravierten Beschlägen und einem Elfenbeingriff.
Andersch, Alfred: Sansibar oder der letzte Grund, Olten: Walter 1957 [1957], S. 195
Gelegentlich wird erwähnt, daß man in der Fastenzeit Messer mit Ebenholzgriff verwendet, Ostern Messer mit Elfenbeingriff und eingelegte Messer zur Pfingstzeit.
Elias, Norbert: Über den Prozeß der Zivilisation - Soziogenetische und psychogenetische Untersuchungen Bd. 1, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1992 [1939], S. 79
Zitationshilfe
„Elfenbeingriff“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Elfenbeingriff>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Elfenbeingegenstand
elfenbeinfarben
Elfenbeinfarbe
Elfenbeinfächer
elfenbeinern
Elfenbeinimitation
Elfenbeinkamm
Elfenbeinkästchen
Elfenbeinknopf
Elfenbeinporzellan