Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Emissionsvolumen, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Emissionsvolumens · Nominativ Plural: Emissionsvolumen/Emissionsvolumina · wird meist im Singular verwendet
Aussprache  [emɪˈsi̯oːnsvoˌluːmən]
Worttrennung Emis-si-ons-vo-lu-men
Wortzerlegung Emission Volumen
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

Wirtschaft, Börsenwesen Gesamtwert der zu einem bestimmten Zeitpunkt bzw. in einem bestimmten Zeitraum emittierten (1) Wertpapiere
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein angestrebtes, geplantes, geringes Emissionsvolumen
als Akkusativobjekt: das Emissionsvolumen erhöhen
in Präpositionalgruppe/-objekt: ein Börsengang mit einem Emissionsvolumen von [100 Millionen Euro]
mit Genitivattribut: das Emissionsvolumen einer Anleihe
als Aktivsubjekt: das Emissionsvolumen beläuft sich auf, beträgt, erreicht, liegt bei [100 Millionen Euro]
hat Präpositionalgruppe/-objekt: das Emissionsvolumen am Kapitalmarkt
Beispiele:
Das Emissionsvolumen von Wandelanleihen hat im zweiten Quartal einen neuen Rekordwert von 55,8 Milliarden Dollar erreicht. Im Juni wurden mit 53 neuen Anleihen in den Vereinigten Staaten so viele Wandelanleihen begeben wie nie zuvor. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 04.07.2003]
Das Emissionsvolumen der Staatsanleihen ist letztes Jahr auf den bisher höchsten Stand gestiegen. [Emissionsvolumen von Staatsanleihen letztes Jahr auf Rekordhoch gestiegen, 30.03.2022, aufgerufen am 01.04.2022]
Eine Kombination aus Marktreife und höherer Volatilität dürfte das Wachstum der Euro‑Green‑Bond‑Auktionen dämpfen, nachdem sich die Emissionsvolumina in zwei Jahren mehr als verdreifacht haben, wie aus von Bloomberg zusammengestellten Daten hervorgeht. [Neue Zürcher Zeitung, 28.12.2018]
Der Zinssatz kletterte von 8,78 Prozent auf 9,70 Prozent. Angesichts der hohen Kosten wurde das Emissionsvolumen um drei Milliarden Forint gekürzt. Lediglich die Ausgabe der fünfjährigen Papiere lief für die ungarische Regierung nach Plan: Anleihen im Wert von zehn Milliarden Forint konnten am Markt platziert werden. [Die Zeit, 02.01.2011]
Demnach können Anleger bis Dienstag die Aktien in einer Spanne von 17 bis 21 Euro zeichnen. Das Emissionsvolumen beläuft sich damit auf maximal 382 Millionen Euro. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 06.10.2006]
Bei der Vorstellung des Rex‑Performance‑Index wies Rüdiger von Rosen, der Sprecher des Vorstands der Frankfurter Wertpapierbörse AG, darauf hin, daß der deutsche Rentenmarkt kräftig in Bewegung gekommen ist. Im Zusammenhang mit der Wiedervereinigung ist das addierte Emissionsvolumen, vor allem des Staates und der Hypothekenbanken, so gewachsen, daß sich das Umlaufvolumen innerhalb von nur fünf Jahren von 1.000 Milliarden auf 1.700 Milliarden DM erhöhte. [Süddeutsche Zeitung, 28.04.1992]
Das Emissionsvolumen im Bereich der börsennotierten Werte, das 1960 fast 2 Milliarden DM betragen hatte, machte 1963 nur noch rund 550 Millionen DM aus. [Die Zeit, 27.12.1963]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Emissionsvolumen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Emissionsvolumen‹.

Zitationshilfe
„Emissionsvolumen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Emissionsvolumen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Emissionstheorie
Emissionsstopp
Emissionsspektrum
Emissionsschutzgesetz
Emissionsschutz
Emissionswert
Emissionszertifikat
Emissär
Emittent
Emitter