Empfangszimmer, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungEmp-fangs-zim-mer
WortzerlegungEmpfangZimmer
eWDG, 1967

Bedeutung

Synonym zu Empfangsraum

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie waren strikt getrennt von Empfangszimmern, die fremde Männer betreten konnten.
Der Tagesspiegel, 06.10.2004
Im großen Empfangszimmer hatten sich die Führer des Volkes versammelt.
Werfel, Franz: Die Vierzig Tage des Musa Dagh I, Stockholm: Bermann - Fischer 1947 [1933], S. 232
Sie ging in die Stube und hieß das Mädchen den Herrn ins Empfangszimmer führen.
Strauß, Emil: Freund Hein, Berlin: S. Fischer 1907 [1902], S. 79
Anschließend trug sich die Ministerin im Empfangszimmer in das Goldene Buch der Stadt ein.
Die Welt, 09.09.1999
Als K. ins Empfangszimmer eintrat erhoben sich die zwei Herren aus den tiefen Fauteuils.
Kafka, Franz: Der Proceß, Frankfurt a. M.: Fischer 1993 [1925], S. 206
Zitationshilfe
„Empfangszimmer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Empfangszimmer>, abgerufen am 20.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Empfangszeit
Empfangstresen
empfangstot
Empfangstag
Empfangsstörung
empfehlen
empfehlenswert
Empfehlung
Empfehlungsbrief
Empfehlungsliste