Empire, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Empires · wird nur im Singular verwendet
Aussprache  ['ɛmpaɪ̯ɐ]
Worttrennung Em-pire
Herkunft Englisch
eWDG

Bedeutung

das britische Weltreich

Typische Verbindungen zu ›Empire‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Empire‹.

Verwendungsbeispiele für ›Empire‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als das nach 1920 nicht mehr funktionierte, endete schließlich auch das Empire.
Die Zeit, 13.04.2000, Nr. 16
In den Monaten davor hatte die Diskussion über seine Absicht das Empire erschüttert.
Die Welt, 29.05.1999
Erst 1806, unter dem Empire, nahm er seine Tätigkeit wieder auf.
Briquet, Marie: Lachnith (Familie). In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1960], S. 34463
Sein Empire ist eine Schöpfung von französischem Blute, aber englischem Stil.
Spengler, Oswald: Der Untergang des Abendlandes, München: Beck 1929 [1918], S. 185
Noch im Empire gehören Schreibtisch und B. in Frankreich zu den am reichsten ausgestatteten Möbeln.
o. A.: Lexikon der Kunst - B. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1987], S. 28651
Zitationshilfe
„Empire“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Empire#1>, abgerufen am 21.01.2022.

Weitere Informationen …

Empire, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Empire/Empires · wird nur im Singular verwendet
Aussprache  [ãˈpiːɐ̯]
Worttrennung Em-pire
Wortbildung  mit ›Empire‹ als Erstglied: Empirekleid · Empirekommode · Empiremöbel · Empiresessel · Empirestil
Herkunft Französisch
eWDG

Bedeutung

klassizistischer Kunststil des ersten französischen Kaiserreiches in der Raumgestaltung, dem Kunstgewerbe und der Mode
Beispiele:
echtes, reines Empire
Dieser Salon ... war nicht nur im Geschmack, sondern auch noch mit dem echten Hausrat des bürgerlichen Empire eingerichtet [ MusilMann732]

Typische Verbindungen zu ›Empire‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Empire‹.

Verwendungsbeispiele für ›Empire‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als das nach 1920 nicht mehr funktionierte, endete schließlich auch das Empire.
Die Zeit, 13.04.2000, Nr. 16
In den Monaten davor hatte die Diskussion über seine Absicht das Empire erschüttert.
Die Welt, 29.05.1999
Erst 1806, unter dem Empire, nahm er seine Tätigkeit wieder auf.
Briquet, Marie: Lachnith (Familie). In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1960], S. 34463
Sein Empire ist eine Schöpfung von französischem Blute, aber englischem Stil.
Spengler, Oswald: Der Untergang des Abendlandes, München: Beck 1929 [1918], S. 185
Noch im Empire gehören Schreibtisch und B. in Frankreich zu den am reichsten ausgestatteten Möbeln.
o. A.: Lexikon der Kunst - B. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1987], S. 28651
Zitationshilfe
„Empire“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Empire#2>, abgerufen am 21.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Emphysem
emphatisch
Emphase
Empfundenheit
Empfindungswort
Empirekleid
Empirekommode
Empirem
Empiremöbel
Empiresessel