Emulator

WorttrennungEmu-la-tor (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

EDV Zusatzgerät oder Programm zur Emulation

Thesaurus

Synonymgruppe
Emulator · ↗Nachahmer · Nachbilder

Typische Verbindungen
computergeneriert

Betriebssystem Start Version

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Emulator‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn die Anzahl leistungsfähiger Emulatoren für moderne Systeme ist hier schon fast zu groß.
Der Tagesspiegel, 20.12.2002
Allerdings erwärmt sich der 80286 auf beiden Emulatoren auf etwa siebzig Grad.
C't, 1990, Nr. 10
Bis hierher scheinen sich die beiden Emulatoren in der Praxis kaum zu unterscheiden.
C't, 1990, Nr. 7
Auch Emulatoren sind für eine bestimmte Computergeneration geschrieben und werden irgendwann inaktuell.
Die Zeit, 24.01.2011, Nr. 04
Dieser Emulator bildet originalgetreu die Betriebsoberfläche des Atari TT nach und schöpft dabei die Hardware von Apple voll aus.
Süddeutsche Zeitung, 07.03.1995
Zitationshilfe
„Emulator“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Emulator>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Emulation
Emu
Emsigkeit
emsig
Emscher
Emulgator
emulgieren
emulieren
Emulsin
Emulsion