Endprodukt, das
GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungEnd-pro-dukt (computergeneriert)
WortzerlegungEndeProdukt
eWDG, 1967

Bedeutung

das am Ende eines Prozesses stehende Produkt
Beispiele:
das Endprodukt eines chemischen Vorganges, von Verbrennungsvorgängen
die Endprodukte der Kohlenindustrie
etw. entsteht als Endprodukt
ein gewaltiges Arsenal sogenannten Materials, von den Rohstoffen über die Zwischenstadien der Fertigung bis zu den Endprodukten [KornSprache139]
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Auslieferung Bestandteile Eigenschaften Evolution Faktoren Hersteller Herstellung Menge Preis Preiserhöhungen Produktion Qualität Rohstoffe Schattenpreise Stoffwechsels Verbrennung Zivilisation entsteht exportieren fertige gefertigt gewünschte hergestellt hochwertige nachgewiesen produziert schmeckt verarbeitet vorläufige wiederfinden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Endprodukt‹.

Zitationshilfe
„Endprodukt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Endprodukt>, abgerufen am 26.06.2017.

Weitere Informationen …