Endstufe, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Endstufe · Nominativ Plural: Endstufen
Worttrennung End-stu-fe
Wortzerlegung  Ende Stufe
Wortbildung  mit ›Endstufe‹ als Letztglied: Raketenendstufe

Thesaurus

Synonymgruppe
Endstufe · Endverstärker · Leistungsverstärker · Verstärker
Oberbegriffe
  • elektronisches Bauteil
Unterbegriffe
  • Digitalendstufe · Digitalverstärker · Klasse-D-Verstärker · schaltender Verstärker
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Endstufe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Endstufe‹.

Verwendungsbeispiele für ›Endstufe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das wären in der Endstufe glatte 1000 Euro mehr als heute.
Die Zeit, 01.06.2009, Nr. 22
Mit 311000 Mark hat er beim Gehalt die Endstufe erreicht.
Süddeutsche Zeitung, 10.05.2001
Zur weiteren Finanzierung wird ein Fonds aufgelegt, an dem sich auch andere Investoren beteiligen können und der in der Endstufe 150 Millionen Euro umfassen soll.
Der Tagesspiegel, 07.09.2000
In der Endstufe wird der RIS Server rund eine Million Zuglaufmeldungen pro Tag verarbeiten.
Die Welt, 13.01.2004
Man versteht darunter die Endstufe eines geplanten Kabelfernsehens, so wie es versuchsweise in einem Stadtteil Kassels eingeführt werden soll.
o. A. [sa]: Breitbandkommunikation. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1975]
Zitationshilfe
„Endstufe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Endstufe>, abgerufen am 27.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Endstück
Endstrecke
Endstelle
Endstation
endständig
Endsumme
Endung
endungslos
Enduro
Endursache