Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Energieagentur, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Energieagentur · Nominativ Plural: Energieagenturen
Aussprache 
Worttrennung Ener-gie-agen-tur

Typische Verbindungen zu ›Energieagentur‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Energieagentur‹.

Verwendungsbeispiele für ›Energieagentur‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch an der Gründung der internationalen Energieagentur war er maßgeblich beteiligt. [Die Zeit, 31.03.1978, Nr. 14]
Zuvor hatte die Internationale Energieagentur (IEA) eine gedämpfte Ölnachfrage für das Jahr 2001 prognostiziert. [Die Welt, 14.02.2001]
Bereits 2008 wurde laut Internationaler Energieagentur das Plateau der Ölförderung erreicht. [Die Zeit, 16.12.2013, Nr. 50]
Der Internationalen Energieagentur zufolge müssen bis zum Jahr 2030 mehr als zehn Billionen Dollar investiert werden. Das ist viel Geld. [Die Zeit, 23.11.2009, Nr. 47]
Die Internationale Energieagentur in Paris erwartet daher in diesem Jahr wieder eine zunehmende Nachfrage. [Die Zeit, 07.02.1997, Nr. 7]
Zitationshilfe
„Energieagentur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Energieagentur>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Energieabgabe
Energie sparend
Energie fressend
Energie
Energide
Energiearmut
Energieaudit
Energieaufwand
Energieausbeute
Energieausschuss