Engelszunge, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungEn-gels-zun-ge (computergeneriert)
WortzerlegungEngelZunge
eWDG, 1967

Bedeutung

sehr große Beredsamkeit
Beispiele:
saloppwie mit Engelszungen reden, predigen
saloppsie sprach mit Engelszungen auf ihn ein, aber vergeblich
gehobenDaß ich Engelszungen hätte, Ihnen ein Echo abzulocken [HeyseI 1,268]

Typische Verbindungen
computergeneriert

einreden reden werben überreden überzeugen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Engelszunge‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit Engelszungen redete die Mama auf das schöne Kind ein.
Der Tagesspiegel, 10.11.2002
Da müssen wir mit Engelszungen reden, wenn voraussichtlich alles normal verlaufen wird.
Süddeutsche Zeitung, 30.03.1995
Derweil lehnt er es ab, selbst vorbildlich mit Engelszungen zu parlieren.
Die Zeit, 13.04.1979, Nr. 16
Sie kamen in den Pausen, quetschten sich in die Baubuden und redeten mit Engelszungen.
Neutsch, Erik: Spur der Steine, Halle: Mitteldeutscher Verl. 1964 [1964], S. 108
Gerade der Familienroman "Engelszungen" beschwört sehr liebevoll die Welt der Großeltern herauf, die noch ganz im orthodoxen Glauben verwurzelt waren.
Die Welt, 05.03.2005
Zitationshilfe
„Engelszunge“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Engelszunge>, abgerufen am 12.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Engelsüß
Engelstimme
Engelsstimme
Engelsreinheit
engelsrein
Engelwurz
engen
Engerling
Engführung
Engheit