Engstelle, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Engstelle · Nominativ Plural: Engstellen
Worttrennung Eng-stel-le
Wortzerlegung  eng Stelle

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Einengung eines Kanals · Engstelle  ●  Stenose  fachspr.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Spinalkanalstenose · Spinalstenose · spinale Stenose

Typische Verbindungen zu ›Engstelle‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Engstelle‹.

Verwendungsbeispiele für ›Engstelle‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie dürfte nämlich nur den als zweiten geparkten Wagen abschleppen, da dieser die Engstelle verursacht hat.
Süddeutsche Zeitung, 21.03.2002
Auch wenn der Gast in die andere Richtung will, die Engstellen vereiteln, daß zwei Autos aneinander vorbeikommen, von Bussen ganz zu schweigen.
Der Tagesspiegel, 18.01.1997
Geldströme sind das nicht, sie müssen immer durch leicht beherrschbare Engstellen.
Die Zeit, 14.08.2013, Nr. 32
Hier soll man nicht zu viel des Guten tun, denn sonst könnte Fett in den Wasserumlauf geraten, irgendwelche Engstellen verstopfen und die Kühlwirkung insgesamt beeinträchtigen.
Dillenburger, Helmut: Das praktische Autobuch, Gütersloh: Bertelsmann 1965 [1957], S. 195
Die plastifizierte Formmasse gelangt über den Angußkegel in den Verteilerkanal und in eine daran anschließende Engstelle, den Anschnitt.
Menges, Georg u. Mohren, Paul: Anleitung für den Bau von Spritzgießwerkzeugen, München: Hanser 1974, S. 79
Zitationshilfe
„Engstelle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Engstelle>, abgerufen am 27.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
engsitzend
Engrospreis
Engroslager
Engroshandel
Engrosgeschäft
engstens
engstirnig
Engstirnigkeit
engumgrenzt
engverbunden