Ensemblespiel, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungEn-sem-ble-spiel (computergeneriert)
WortzerlegungEnsembleSpiel
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
die Synkopen haben mir alle Zeit im Ensemblespiel einige Not bereitet [SchleichVergangenheit33]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Getragen wird der Abend vom guten Ensemblespiel der indisch-britischen Darsteller.
Süddeutsche Zeitung, 03.02.2003
Die Interpreten sind zweifellos gute Musiker, ihr Ensemblespiel ist auch durchweg sehr gut.
Die Zeit, 05.09.1969, Nr. 36
In letzter Zeit führte Shorter seine junge Band auf bisher unbekannte Höhen der Improvisation und des Ensemblespiels.
Die Zeit, 28.09.2009, Nr. 39
Das Ensemblespiel dient jetzt mehr der Umrahmung der einzelnen Improvisationen.
Burkhardt, Werner: Jazz. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1957], S. 39787
Luc Bondy entfesselt betörendes Ensemblespiel, eine ergreifend komische todernste Seelenzerpflückung.
Die Welt, 16.05.2000
Zitationshilfe
„Ensemblespiel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ensemblespiel>, abgerufen am 21.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ensemblemusiker
Ensemblemusik
Ensemblemitglied
Ensemble
Ens
Ensembletänzer
Ensembletheater
Ensilage
Enstatit
ent-