Enterhaken, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungEn-ter-ha-ken
WortzerlegungenternHaken
eWDG, 1967

Bedeutung

lange Stange mit einem Haken, die zum Heranziehen eines (feindlichen) Schiffes dient

Thesaurus

Synonymgruppe
Enterdregge · Enterhaken · Kletterhaken · Wurfanker · Wurfhaken  ●  Kagi-Nawa  fachspr., japanisch
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Seil

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Enterhaken‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie warfen kurzerhand einen Enterhaken um den Hals des Mannes und zogen ihn an Land.
Bild, 22.01.2000
Paul und ich fingern mit dem Enterhaken nach dem fremden Tau.
Die Zeit, 18.09.1992, Nr. 39
Eine Frau versuchte, mit einem Enterhaken die Mauer zu erklimmen.
Der Spiegel, 19.10.1981
Sie schrien das Meer an, spuckten zurück und stachen trotzig mit ihren Enterhaken nach den Wellen.
Moers, Walter: Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär, Frankfurt a. M.: Eichborn 1999, S. 12
Sie warfen Enterhaken auf die Brücke, kletterten an Seilen hoch, hängten sich in Bergsteigergeschirr ein.
Der Tagesspiegel, 27.03.2001
Zitationshilfe
„Enterhaken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Enterhaken>, abgerufen am 15.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Enterbung
Enterbte
Enterbrücke
enterben
Enterbeil
Enterich
Enteritis
entern
Enteroanastomose
Enterobakterie