Entfeuchter, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Ent-feuch-ter
Wortzerlegung entfeuchten-er
Wortbildung  mit ›Entfeuchter‹ als Letztglied: ↗Raumentfeuchter
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Gerät, das der Luft Feuchtigkeit entzieht

Verwendungsbeispiele für ›Entfeuchter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es ist heiß, mitten im Raum brummt ein blauer Apparat - der Entfeuchter.
Der Tagesspiegel, 11.09.1997
Bei Wolfgang Niemann zu Hause arbeitet der Entfeuchter schon lange rund um die Uhr.
Die Welt, 04.09.2002
Überall ist jetzt der Innenputz abgeschlagen, in allen Räumen laufen Entfeuchter auf Hochtouren.
Die Zeit, 26.09.1997, Nr. 40
Und damit das Pulver nicht feucht wird und die Kugeln nicht abschmieren wie Schneebälle, hängt über den Munitionsregalen der Entfeuchter, für 45 Prozent Luftfeuchtigkeit.
Süddeutsche Zeitung, 07.02.2004
Zitationshilfe
„Entfeuchter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Entfeuchter>, abgerufen am 04.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
entfeuchten
Entfettungskur
Entfettung
entfetten
Entfesslung
entfitzen
entflammbar
entflammen
entflechten
Entflechtung