Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Entflechtungsabkommen, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Entflechtungsabkommens · Nominativ Plural: Entflechtungsabkommen
Worttrennung Ent-flech-tungs-ab-kom-men
Wortzerlegung Entflechtung Abkommen
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Militär Vertrag, durch den feindliche Truppenteile sich nach beiden Seiten zurückziehen und eine Pufferzone zwischen sich frei lassen

Typische Verbindungen zu ›Entflechtungsabkommen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Entflechtungsabkommen‹.

ägyptisch-israelisch

Verwendungsbeispiele für ›Entflechtungsabkommen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Chancen für ein zweites israelisch‑ägyptisches Entflechtungsabkommen, so urteilte er skeptisch, stünden fünfzig zu fünfzig. [Die Zeit, 28.02.1975, Nr. 10]
Was sind also die heißen Eisen, die ein Entflechtungsabkommen angehen müsste? [Der Tagesspiegel, 12.04.2002]
Die Anwesenheit der UN‑Truppen stellt einen untrennbaren Teil des Entflechtungsabkommens dar. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1975]]
Kaum war das israelisch‑ägyptische Entflechtungsabkommen für die Halbinsel Sinai unter Dach und Fach, da begannen auch schon die Touristenströme aus aller Welt stärker zu fließen. [Die Zeit, 23.02.1976, Nr. 08]
Die israelischen Verteidigungsstreitkräfte werden innerhalb des verdünnten Gebiets nur die Hälfte der Truppen behalten, die sie nach dem Entflechtungsabkommen behalten dürfen. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1975]]
Zitationshilfe
„Entflechtungsabkommen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Entflechtungsabkommen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Entflechtung
Entfeuchter
Entfettungskur
Entfettung
Entfesslung
Entfremdung
Entfristung
Entfrostung
Entfärber
Entfärbung