Enthauptung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungEnt-haup-tung (computergeneriert)
Wortzerlegungenthaupten-ung

Thesaurus

Synonymgruppe
Dekapitation · Enthauptung · Köpfen
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Amerikaner Anschlag Aufnahme Ausländer Einladung Entführung Gefangene Geisel Geiselnahme Johannes Meerjungfrau Norweger Redakteur Regime Schwert Strafe Todesstrafe Täufer US-Bürger US-Geisel Video angeblich brutal drohen filmen vollstrecken öffentlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Enthauptung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die "Enthauptung" des Regimes würde die Überlebenden wahrscheinlich nur noch stärker zusammenschweißen.
Süddeutsche Zeitung, 02.04.2003
Als Anschauungsmaterial dienen Filme, auf denen Enthauptungen im Irak zu sehen sind.
Die Zeit, 03.08.2005, Nr. 31
Die Enthauptung eines vornehmen Verbrechers glich jedesmal einem tragischdüsteren Schauspiel.
P. M.: Peter Moosleitners interessantes Magazin, 1993, Nr. 10
Noch vor der Enthauptung Louis XVI, durch die Revolutionäre wurde 1792 die Erste Republik ausgerufen.
o. A. [a.]: Fünfte Republik. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1978]
Er saß dort in derselben Zelle, in der Marie Antoinette bis zu ihrer Enthauptung gesessen hatte.
Enzensberger, Hans Magnus: Der kurze Sommer der Anarchie, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1972, S. 62
Zitationshilfe
„Enthauptung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Enthauptung>, abgerufen am 11.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
enthaupten
Enthärtung
Enthärter
enthärten
Enthaltung
enthäuten
Enthäutung
entheben
Enthebung
entheiligen