Entlüftung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungEnt-lüf-tung (computergeneriert)
Wortzerlegungentlüften-ung
Wortbildung mit ›Entlüftung‹ als Erstglied: ↗Entlüftungsanlage
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
das Entlüften
2.
a)
Entlüftungsanlage
b)
Einrichtung zum Entlüften

Thesaurus

Synonymgruppe
Belüftung · Entlüftung · Lufterneuerung · Luftversorgung · ↗Luftzufuhr · ↗Lüftung · ↗Ventilation  ●  Ventilierung  geh.
Assoziationen
  • Luft bekommen · Luft holen · ↗atmen · ↗hauchen  ●  Luft kriegen  ugs.
Synonymgruppe
Entlüftung · ↗Entlüftungsanlage

Typische Verbindungen
computergeneriert

Beleuchtung Heizung Wärmerückgewinnung ausreichend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Entlüftung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ausschließlich Show war er aber nicht, er diente immerhin der Entlüftung.
Die Zeit, 15.04.2012 (online)
Solche Geräte gehören eigentlich in ein separates Zimmer mit guter Entlüftung.
Bild, 09.06.1997
Ein zweites, riesiges Rohr auf dem Dach schließlich sorgt für die Entlüftung.
Süddeutsche Zeitung, 23.02.1999
Wir brauchen eine Entlüftung unserer Arbeitsgesetze und eine flexiblere Handhabung der Kündigungsschutzgesetze.
Der Spiegel, 05.01.1998
Ausstellbare Drehfenster ermöglichen zugfreie Entlüftung oder wirkungsvolle Belüftung des Wagens.
o. A.: Betriebsanleitung, Wolfsburg: Volkswagenwerk AG 1961, S. 69
Zitationshilfe
„Entlüftung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Entlüftung>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Entlüfter
entlüften
Entlohnungssystem
Entlohnungspolitik
Entlohnungsfrage
Entlüftungsanlage
Entlüftungsfenster
Entlüftungshaube
Entlüftungsventil
entmachten