Entlausung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Ent-lau-sung
Wortzerlegung  entlausen -ung
Wortbildung  mit ›Entlausung‹ als Erstglied: Entlausungsanstalt · Entlausungsschein

Verwendungsbeispiele für ›Entlausung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Meine Erklärung, daß ich die Juden wegen einer dringenden Entlausung nach Hause geschickt hatte, schien ihm glaubhaft.
o. A.: Fünfundzwanzigster Tag. Mittwoch, 2. Januar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 3927
Kurz zuvor haben sie alle Kleider zur Entlausung abgeben müssen.
Süddeutsche Zeitung, 30.06.2001
Von 48 auf 3482 stieg die Zahl der Entlausungen zwischen 1965 und 1974 allein in der Hansestadt Hamburg.
Die Zeit, 08.06.1979, Nr. 24
Früher erfolgte die Entlausung der Kleidung mittels Heißdampf oder Heißluft.
Grahneis, Heinz u. Horn, Karlwilhelm (Hg.), Taschenbuch der Hygiene, Berlin: Verlag Volk u. Gesundheit 1972 [1967], S. 1012
Himmler pries die Rücksichtslosigkeit bei der Ausrottung der jüdischen Rasse und bezeichnete diesen Vorgang später als »Entlausung«.
o. A.: Zweihundertsiebzehnter Tag. Montag, 30. September 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 24861
Zitationshilfe
„Entlausung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Entlausung>, abgerufen am 27.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
entlausen
entlaufen
Entlaubung
entlauben
Entlastungszug
Entlausungsanstalt
Entlausungsschein
entledigen
entleeren
Entleertheit