Entminung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungEnt-mi-nung (computergeneriert)
Wortzerlegungentminen-ung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei der Entminung unterstützten uns weder die Regierungen noch Ifor.
Die Zeit, 23.08.1996, Nr. 35
Nach US-Einschätzung wird die Entminung drei bis fünf Jahre dauern.
Der Tagesspiegel, 22.06.1999
Für deren Entminung gab es das meiste Geld, doch 96 Prozent des Problems blieben bestehen ", sagt Dyke.
Süddeutsche Zeitung, 04.08.1998
Weiterhin ungelöst bleibt das heikle Problem der Entminung innerhalb der Sicherheitszone.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1995]
Auch bei der Entminung der Massengräber in Bosnien habe IFOR das Tribunal nicht unterstützt.
Süddeutsche Zeitung, 22.08.1996
Zitationshilfe
„Entminung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Entminung>, abgerufen am 17.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
entminen
Entmilitarisierung
entmilitarisieren
entmieten
Entmenschung
entmischen
Entmischung
entmisten
Entmistung
Entmistungsanlage