Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Entourage, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Entourage · Nominativ Plural: Entouragen
Aussprache 
Worttrennung En-tou-ra-ge

Thesaurus

Synonymgruppe
(die) mit denen sich jemand umgibt · Milieu · Peripherie · Umgebung  ●  Umfeld  Hauptform · Connection  ugs., engl. · Dunstkreis (leicht abwertend)  ugs. · Entourage  geh.
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
(im) Schlepptau · Anhang · Begleitperson · Begleitung · Entourage · Eskorte · Gefolge (eines Prominenten) · Gefolgschaft · Gefolgsleute · Tross  ●  Hofstaat  veraltet, ironisch · (jemandes) Jungs  ugs. · (jemandes) Leute  ugs. · (jemandes) Mädels  ugs. · Hofschranze  geh., veraltet · Höfling  geh., veraltet · Schranze  geh., veraltet
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Entourage‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Entourage‹.

Verwendungsbeispiele für ›Entourage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Deutschen Politikern würde so eine Entourage doch auch gut stehen! [Die Zeit, 26.12.2011 (online)]
Die ganze Entourage war völlig verwundert, weil ich nicht die ganzen zehn Minuten gebraucht hatte. [Die Zeit, 09.11.2009, Nr. 45]
Einer der Männer aus seiner Entourage hatte uns vom Handy aus angerufen. [Süddeutsche Zeitung, 24.07.2004]
Doch nun kann er nicht mehr stehen, eigentlich sind auch alle weg, nur die engste Entourage ist noch da. [Die Welt, 11.10.2004]
Wohin er geht, ist die höfische Entourage, von der man nicht immer weiß, wie ehrlich sie es meint, nicht weit. [Der Tagesspiegel, 09.02.2005]
Zitationshilfe
„Entourage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Entourage>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Entoplasma
Entomologie
Entomologe
Entomogamie
Entoderm
Entoutcas
Entoxismus
Entozoon
Entpersönlichung
Entpflichtung