Entrümpelung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Entrümpelung · Nominativ Plural: Entrümpelungen
Nebenform Entrümplung · Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Entrümplung · Nominativ Plural: Entrümplungen
WorttrennungEnt-rüm-pe-lung ● Ent-rümp-lung
Wortzerlegungentrümpeln-ung
Wahrig und DWDS, 2018

Bedeutungen

1.
Vorgang des Aussortierens und Entsorgens von Gerümpel, von wertlosen, unbrauchbar gewordenen Dingen
Beispiele:
[Er war] […] Inhaber einer Firma für Wohnungsauflösungen und Entrümplungen […]. [Spiegel, 22.05.2016 (online)]
Die [Wohn-]Gruppe finanziert sich durch Umzüge, Entrümpelungen und einen Laden für gebrauchte Möbel und Kleider. [Die Zeit, 15.09.2005, Nr. 38]
Die Bretter haben wir von einer Baustelle, das Sofa von einer Entrümpelung. [Der Tagesspiegel, 11.08.2000]
Entrümpelungen von Kellern oder Wohnungen […] sind in der Regel nicht umlagefähig (= die Kosten nicht auf den Mieter umzulegen), weil dafür zumeist ein verantwortlicher (Vor-)Mieter greifbar ist. [Der Tagesspiegel, 16.05.1998]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine gründliche, radikale Entrümpelung
mit Genitivattribut: die Entrümpelung eines Dachbodens, einer Wohnung
übertragen das Aussortieren, Abbauen, besonders das Streichen von Überflüssigem
Beispiele:
Ich habe allerdings nichts dagegen, wenn intensiv über eine Entrümpelung in der Gesetzgebung nachgedacht wird. [Süddeutsche Zeitung, 15.11.1994]
»Unsere Lehrinhalte sind kein Gerümpel«, konterte […] Thüringens Kultusminister […] auf die Forderung nach einer »Entrümpelung der Lehrpläne«. [Spiegel, 06.03.2008 (online)]
Mit dem Abbau von Bürokratien, der Vereinfachung von Genehmigungsverfahren, der Entrümpelung des Arbeitsrechts und dem Aufweichen von Flächentarifen könnte in Ostdeutschland ein entschiedener Schub ausgelöst werden. [Die Welt, 17.01.2003]
Beide haben zeitgleich ihren Chefposten […] angetreten, beide mit dem Auftrag zur gründlichen Entrümpelung des Konzerns. [Cʼt, 2001, Nr. 19]
Kollokationen:
mit Genitivattribut: eine Entrümpelung des Steuerrechts, Arbeitsrechts
hat Präpositionalgruppe/-objekt: die Entrümpelung von Vorschriften, Gesetzen
2.
das Aussortiertwerden, Entsorgtwerden von wertlosen, überflüssigen Dingen
Beispiele:
Dort, wo auf diesem Gebiet noch nichts getan wurde, sind die Arbeiten jetzt unbedingt nachzuholen, bis Mitte März muß die Entrümpelung der Bäume abgeschlossen sein. [Berliner Zeitung, 05.02.1961]
Für die vollständige Entrümpelung der überladenen Wohnräume sorgte nach dem Ersten Weltkrieg die Klassische Moderne. [Spiegel, 29.11.2008 (online)]
übertragen das Befreit-, Aussortiertwerden von Überflüssigem
Beispiele:
Die Beschränkung auf die staatlichen Kernaufgaben und eine rigorose Entrümpelung von Vorschriften durch umfassende Deregulierung sind das Gebot der Stunde. [Die Welt, 26.05.2005]
Doch so manches Versatzstück des Marxismus-Leninismus hat die ideologische Entrümpelung überlebt. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 30.03.1998]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abbau Arbeitsrecht Dachboden Durchführung Keller Lehrplan Mietrecht Steuerrecht Studiengang Transport Umzug Vereinfachung Vorschrift Wohnungsauflösung drastisch erforderlich gründlich ideologisch notwendig plädieren radikal rigoros vornehmen überfällig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Entrümplung‹.

Zitationshilfe
„Entrümpelung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Entrümpelung>, abgerufen am 17.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Entrümpelung
entrümpeln
Entrückung
Entrücktheit
entrückt
entrunden
entrüsten
entrüstet
Entrüstung
Entrüstungssturm