Entrindung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungEnt-rin-dung (computergeneriert)
Wortzerlegungentrinden-ung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Entrindung ist stark von dem Haftvermögen des Bastes abhängig.
Sandermann, Wilhelm: Grundlagen der Chemie und chemischen Technologie des Holzes, Leipzig: Geest & Portig 1956, S. 180
Die Oberforstdirektion (OFD) beschloß von sich aus den Verkauf von Stammholz an Firmen, die notwendige Entrindungen nicht bezahlen wollten.
Süddeutsche Zeitung, 29.12.1994
Diese Arbeiten müssen im Herbst ausgeführt werden, da im Sommer die Maschinen zur Entrindung von Stämmen gebraucht werden.
Süddeutsche Zeitung, 17.11.1997
Zitationshilfe
„Entrindung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Entrindung>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
entrinden
entrieren
entriegeln
Entrichtung
entrichten
entringen
entrinnbar
entrinnen
entrippen
entrisch