Entschädigungsanspruch, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Ent-schä-di-gungs-an-spruch
Wortzerlegung EntschädigungAnspruch

Typische Verbindungen zu ›Entschädigungsanspruch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Entschädigungsanspruch‹.

Verwendungsbeispiele für ›Entschädigungsanspruch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er kritisierte zudem Entschädigungsansprüche der von den Kommunisten enteigneten Juden.
Süddeutsche Zeitung, 29.07.2003
Bleibt lediglich die Hoffnung auf eine faire Regelung der Entschädigungsansprüche.
Die Zeit, 28.08.1964, Nr. 35
Für Streitigkeiten über die Entschädigungsansprüche ist der ordentliche Rechtsweg gegeben.
o. A.: Gesetz zum Schutz der Kulturpflanzen (Pflanzenschutzgesetz - PflSchG). In: Sartorius 1: Verfassungs- und Verwaltungsgesetze der Bundesrepublik Deutschland, München: Beck 1998
Eine erkannte Buße schließt die Geltendmachung eines weiteren Entschädigungsanspruches aus.
Dillenburger, Helmut: Das praktische Autobuch, Gütersloh: Bertelsmann 1965 [1957], S. 129
Angesichts der amerikanischen Unnachgiebigkeit waren die Siegermächte mehr denn je auf ihre Entschädigungsansprüche gegenüber den Besiegten angewiesen.
Gatzke, Hans W.: Europa und der Völkerbund. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 14947
Zitationshilfe
„Entschädigungsanspruch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Entsch%C3%A4digungsanspruch>, abgerufen am 20.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Entschädigung
entschädigen
Entsäuerung
entsäuern
Entsatztruppe
entschädigungsberechtigt
Entschädigungsfonds
Entschädigungsforderung
Entschädigungsfrage
Entschädigungsgesetz