Entschädigungsforderung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Ent-schä-di-gungs-for-de-rung
Wortzerlegung EntschädigungForderung

Typische Verbindungen zu ›Entschädigungsforderung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Entschädigungsforderung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Entschädigungsforderung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gleichzeitig betonte sie, die Union lehne jegliche Entschädigungsforderungen an Polen ab.
Die Welt, 17.08.2005
Dadurch kämen Entschädigungsforderungen von 95 Millionen Mark auf das Land zu.
Süddeutsche Zeitung, 01.03.1995
Nach dem Grundsatzurteil kommen auf den Bund höhere Entschädigungsforderungen zu.
Die Zeit, 19.10.2006 (online)
Die Entschädigungsforderung haftet auf dem Grundstück an Stelle des Erbbaurechts und mit dessen Range.
o. A.: Verordnung über das Erbbaurecht. In: Schönfelder: Deutsche Gesetze : Sammlung des Zivil-, Straf- und Verfahrensrechts (Ergänzungslieferung), München: Beck 1997
Versuche, die Verschuldung des Landes zu beheben, führten zu übertriebenen Entschädigungsforderungen.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1929, S. 911
Zitationshilfe
„Entschädigungsforderung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Entsch%C3%A4digungsforderung>, abgerufen am 20.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Entschädigungsfonds
entschädigungsberechtigt
Entschädigungsanspruch
Entschädigung
entschädigen
Entschädigungsfrage
Entschädigungsgesetz
Entschädigungsleistung
entschädigungslos
Entschädigungsregelung