Dieser Artikel wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion weiter ausgearbeitet.

Entscheider, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Entscheiders · Nominativ Plural: Entscheider
Worttrennung Ent-schei-der

Thesaurus

Synonymgruppe
Entscheider · ↗Entscheidungsträger · ↗Führungskraft · ↗Leiter · ↗Manager · leitende Kraft  ●  ↗Lenker  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • CEO · Vorsitzender des Vorstands · Vorstandsvorsitzender  ●  erster Angestellter  ugs.
  • Industriemeister  ●  ↗Werkmeister  österr.
Assoziationen
  • Auswahl der Besten · ↗Elite · ↗Führungsschicht · Spitze der Gesellschaft · die Besten der Besten  ●  ↗Crème de la Crème  ugs., franz.
  • Chef · ↗Leiter · Vorgesetzter  ●  ↗(der) Alte  ugs., salopp · (jemandes) Herr und Meister  ugs., scherzhaft · ↗Boss  ugs. · Chef von't Janze  ugs., salopp, berlinerisch · Chefität  ugs., österr. · ↗Dienstherr  fachspr. · Dienstvorgesetzter  fachspr. · ↗Geschäftsherr  fachspr., juristisch · Obermacker  ugs., salopp · Obermufti  ugs., fig., salopp · ↗Prinzipal  geh., veraltet · hohes Tier  ugs.
  • (Teil der) Nomenklatura · ↗Führungspersönlichkeit · hochgestellte Persönlichkeit · maßgeblicher Entscheider  ●  Großkopferter  ugs., bair., österr. · Großkopfeter  ugs., bair., österr.
  • (die) Stadtoberen · Führungsetage(n) der Stadtverwaltung · Stadtregierung · kommunale Leitungsebene(n)  ●  Stadtväter  fig.
  • (der) Nimmermüde · ↗Macher · Machertyp · ↗Tatmensch  ●  Mann der Tat  männl. · immer am Ball (sein)  fig. · Aktivling  ugs. · Energiebolzen  ugs. · Nicht quatschen. Machen!  ugs., Spruch · ↗Powerfrau  ugs., weibl., Jargon · nicht viele Worte machen  ugs.
Synonymgruppe
(ein) Entscheider · ↗(ein) Faktor · (ein) Mann mit Einfluss · (eine) Instanz (sein) · (eine) Persönlichkeit (sein) · (eine) einflussreiche Persönlichkeit (sein) · (eine) wichtige Person (sein) · (sein) Wort hat Gewicht · einen Namen haben · großen Einfluss haben · nicht irgendwer sein  ●  (jemandes) Arm reicht weit  fig. · (eine) große Nummer (sein)  ugs. · (einer der) Granden (des / der ...)  geh., fig.
Assoziationen
  • (einen) hohen Stellenwert genießen · (einen) hohen Stellenwert haben · Bedeutung haben · ankommen auf (es) · ↗bedeutend · ↗bedeutsam · ↗entscheidend · ↗erheblich · ↗gewichtig · ↗groß · ins Gewicht fallen(d) · keine Kleinigkeit (sein) · ↗maßgeblich · nicht zu unterschätzen · nicht zu vernachlässigen (sein) · ↗relevant · von Belang · von Gewicht · von Relevanz · von großer Bedeutung · von großer Wichtigkeit · ↗wesentlich · ↗zentral · ↗zählen  ●  Gewicht haben  fig. · großgeschrieben werden  fig. · hoch im Kurs stehen  fig. · von Bedeutung  Hauptform · ↗wichtig (sein)  Hauptform
  • (hoch) in Ansehen stehen (bei) · (jemandem) mit Respekt begegnen · Achtung genießen · geachtet werden · geschätzt werden · hoch im Kurs stehen · hohes Ansehen genießen · sehr angesehen sein
  • (ein) Statussymbol (sein) · (eine) (beeindruckende) Persönlichkeit sein · (eine) Ausnahmeerscheinung (sein) · ↗(etwas) hermachen · (jemand) von Format · (jemandem) Ehrfurcht einflößen · (jemandem) Eindruck machen · ↗(jemandem) imponieren · (jemanden) mit Ehrfurcht erfüllen · (sich) zur Geltung bringen · Wirkung haben · ↗beeindrucken · beeindruckend sein · ↗bestechen · etwas darstellen (Person) · etwas vorstellen (Person) · ↗imponierend (sein)  ●  (eine) imponierende Erscheinung  floskelhaft, variabel · Eindruck schinden  abwertend
  • (schwer) in die Waagschale fallen · etwas zu sagen haben · von Gewicht sein · wichtig sein (Person, Meinung) · ↗zählen (Wort, Meinung)  ●  Gewicht haben  fig.
  • (eine) Schlüsselfigur (sein) · (wirklich) etwas zu sagen haben · an jemandem nicht vorbeikommen (können)
  • Exponent · ↗Protagonist · ↗Wortführer · führender Vertreter
  • (große) Bekanntheit erlangen · (großes) Ansehen erlangen (mit) · (großes) Ansehen gewinnen · (sich) (großes) Ansehen erwerben (mit) · ↗bekannt werden (mit)  ●  (sich) einen Namen machen (mit / durch)  Hauptform
  • Schlüsselfigur  ●  (bei jemandem) laufen die Fäden zusammen  ugs., variabel, fig. · Schlüsselakteur  geh.

Typische Verbindungen zu ›Entscheider‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Entscheider‹.

Verwendungsbeispiele für ›Entscheider‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Immer trug er viel Verantwortung, immer war er der Entscheider.
Die Zeit, 29.06.2013, Nr. 27
In den hoch spezialisierten Verwaltungen von heute sei es unmöglich, die Entscheider alle gleich doppelt zu beschäftigen.
Die Welt, 23.03.2002
Wo das Geld herkommen soll, müssen aber letztlich die Entscheider erklären.
Süddeutsche Zeitung, 14.02.1997
Ein guter Balkanreporter zeichnet sich also dadurch aus, daß er die Absichten der Entscheider erahnt, bevor die Entscheidungen überhaupt getroffen worden sind.
konkret, 2000 [1998]
Die Länder schaffen die Voraussetzungen dafür, dem Bund bis zu einem bestimmten Stichtag 500 Bedienstete als Entscheider zur Verfügung zu stellen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1991]
Zitationshilfe
„Entscheider“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Entscheider>, abgerufen am 25.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
entscheidend
entscheiden
entscheidbar
Entscheid
entschäumen
Entscheidung
Entscheidungsablauf
Entscheidungsalternative
Entscheidungsautonomie
Entscheidungsbaum