Entscheidung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Entscheidung · Nominativ Plural: Entscheidungen
Aussprache
WorttrennungEnt-schei-dung
Wortzerlegungentscheiden-ung
Wortbildung mit ›Entscheidung‹ als Erstglied: ↗Entscheidungsbedarf · ↗Entscheidungsbefugnis · ↗Entscheidungsdruck · ↗Entscheidungsebene · ↗Entscheidungsfindung · ↗Entscheidungsfrage · ↗Entscheidungsfreiheit · ↗Entscheidungskampf · ↗Entscheidungsmöglichkeit · ↗Entscheidungsphase · ↗Entscheidungsschlacht · ↗Entscheidungsspiel · ↗Entscheidungsträger · ↗Entscheidungsvariable · ↗entscheidungsfreudig · ↗entscheidungsfähig · ↗entscheidungsorientiert · ↗entscheidungsreif · ↗entscheidungsschwach · ↗entscheidungsschwer
 ·  mit ›Entscheidung‹ als Letztglied: ↗Anlageentscheidung · ↗Auswahlentscheidung · ↗Berufsentscheidung · ↗Einzelentscheidung · ↗Einzelfallentscheidung · ↗Ermessensentscheidung · ↗Fehlentscheidung · ↗Gefühlsentscheidung · ↗Gerichtsentscheidung · ↗Gesetzesentscheidung · ↗Grundentscheidung · ↗Grundsatzentscheidung · ↗Handlungsentscheidung · ↗Investitionsentscheidung · ↗Kabinettsentscheidung · ↗Kaufentscheidung · ↗Kostenentscheidung · ↗Lebensentscheidung · ↗Personalentscheidung · ↗Regierungsentscheidung · ↗Richtungsentscheidung · ↗Sachentscheidung · ↗Schiedsrichterentscheidung · ↗Standortentscheidung · ↗Unternehmensentscheidung · ↗Verwaltungsentscheidung · ↗Vorabentscheidung · ↗Vorentscheidung · ↗Wahlentscheidung · ↗Wertentscheidung · ↗Willensentscheidung · ↗Zinsentscheidung · ↗Zwangsentscheidung · ↗Zwischenentscheidung
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
endgültige Lösung eines Streitfalles, Zweifelsfalles nach einer Richtung
Beispiele:
eine freie, klare, wichtige, schwierige, folgenschwere, richtige, falsche, unüberlegte, eilige, endgültige Entscheidung
die Entscheidung ist schnell gefallen
die Entscheidung wurde hinausgeschoben
es kam zu einer Entscheidung
die Entscheidung fiel für, gegen ihn, zu seinen Gunsten, Ungunsten aus
a)
ausschlaggebendes, bestimmendes Urteil
Beispiele:
eine Entscheidung fällen, anfechten, aufheben
ein zur Entscheidung stehender Fall
eine gerechte Entscheidung
eine gerichtliche Entscheidung (= Verfügung, Bestimmung)
bei ihm lag die Entscheidung über Leben und Tod
papierdeutsch eine Entscheidung treffen
papierdeutsch die Sache gelangte endlich zur Entscheidung
papierdeutsch eine Frage zur Entscheidung bringen
b)
das Sichentscheiden
entsprechend der Bedeutung von entscheiden (Lesart b)
Beispiele:
die Freiheit der Entscheidung haben
es nahte die Stunde der Entscheidung
diese Situation verlangte von ihm eine klare Entscheidung
eine Entscheidung reifen lassen
einer Entscheidung nicht ausweichen, aus dem Wege gehen
die Entscheidung zwischen Pflicht und Liebe
er steht vor der Entscheidung, ob er studieren soll oder nicht
sie hat die innere Entscheidung immer wieder aufgeschoben
2.
Sport Entscheidungskampf
Beispiel:
für die Entscheidung im Boxturnier haben sich A und B qualifiziert
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

scheiden · Scheidung · entscheiden · entschieden · Entscheid · Entscheidung · unterscheiden · Unterschied · Scheidekunst · verscheiden
scheiden Vb. ‘trennen, weggehen’. Das ehemals reduplizierende Verb ahd. skeidan (8. Jh.), mhd. scheiden ‘teilen, trennen, entscheiden, beilegen, beenden, auslegen’, asächs. skēdan, skēðan, mnd. schēden, mnl. sceiden, scēden, nl. scheiden, afries. skētha, aengl. sc(e)ādan, engl. to shed, got. skaidan (germ. *skaidan) führt mit ↗Scheit, ↗Scheitel, ↗Schädel (s. d.) sowie mit (ablautend) lat. scūtum, air. scīath, aslaw. štitъ, russ. ščit (щит) ‘Schild’ auf ie. *skē̌it-, das sich wie *skē̌id-, wozu ↗scheißen (s. d.) und aind. chinátti ‘schneidet ab, spaltet, durchlöchert’, lat. scindere, griech. schízein (σχίζειν) ‘schlitzen, spalten, zerreißen, trennen’, lit. skíesti ‘verdünnen, trennen, scheiden’, als Dentalerweiterung zur Wurzel ie. *skē̌i- ‘schneiden, trennen, scheiden’ stellt; dazu s. auch ↗Schiene, ↗schier ‘beinahe’ sowie (mit Labial gebildetes) ↗Schiff, ↗Schicht. Ie. *skē̌i- kann als eine Erweiterung der Wurzel ie. *sē̌k- ‘schneiden’ (s. ↗Säge, ↗Segel und ↗Messer) angesehen werden. Nebenformen bzw. Sekundärbildungen zum oben genannten Verb wie ahd. skeidōn (Hs. 12. Jh.), mhd. scheiden ‘trennen, teilen, spalten, entfernen’ sowie mhd. (stark) schīden ‘auseinandergehen, scheiden, deuten, auslegen, entscheiden’ (wovon ↗gescheit, s. d.) und schwundstufiges (schwach) ahd. skidōn (um 1000), mhd. schiden ‘(unter)scheiden, einteilen, trennen, sondern’ sind im Nhd. aufgegeben (doch s. ↗Schiedsrichter). Scheidung f. ‘Trennung, Auflösung einer Ehe’, ahd. skeidunga ‘Meinungsverschiedenheit’ (9. Jh.), ‘Ehebruch, Ehescheidung’ (10. Jh.), mhd. scheidunge, auch ‘Entfernung, das Weggehen, Abschied, Tod, Entscheidung, Schlichtung’. entscheiden Vb. ‘einen Entschluß fassen, bestimmen, den Ausschlag geben’, mhd. entscheiden ‘unterscheiden, richterlich entscheiden, bescheiden’; entschieden Part.adj. ‘fest, bestimmt, abgemacht, entschlußfest’ (18. Jh.); Entscheid m. ‘Beschluß, Urteil’, frühnhd. entscheit ‘Entscheidung, Bescheid’ (15. Jh.); Entscheidung f. ‘Urteil, Schiedsspruch, Entschluß’ (16. Jh.). unterscheiden Vb. ‘auf Grund abweichender Merkmale auseinanderhalten’, ahd. untarskeidan (8. Jh.), untarskeitōn (um 800), untarskeidōn (10. Jh.) ‘trennen, teilen’, mhd. underscheiden, auch ‘erklären, Bescheid geben, anweisen’. Unterschied m. ‘Verschiedenheit, Andersartigkeit, trennendes Merkmal’, mhd. underschiet; vgl. ahd. untarskeit (8. Jh.), untarskeid (9. Jh.), mhd. underscheit. Scheidekunst f. praktisch angewandte Chemie, die Substanzen in einzelne Bestandteile zerlegt, trennt (17. Jh.). verscheiden Vb. ‘sterben’, frühnhd. auch ‘scheiden, weggehen, vergehen’, ahd. firskeidan ‘sterben’ (Hs. 12. Jh.), mhd. verscheiden ‘fort-, weggehen, verschwinden, sterben’, transitiv ‘einrichten, anordnen, entscheiden, beilegen’.

Thesaurus

Synonymgruppe
Beschluss · Entscheidung · ↗Entschlossenheit · ↗Entschluss · ↗Ratschluss · ↗Urteil · ↗Wille  ●  Entscheid  schweiz. · das letzte Wort  ugs.
Unterbegriffe
Assoziationen
  • unter Druck stehen · unter Handlungszwang stehen · unter Zugzwang stehen
  • Willensfreiheit · freier Wille
Synonymgruppe
Abstimmen · ↗Abstimmung · Entscheidung · ↗Urteilsfindung
Sport
Synonymgruppe
(...) Spiele · ↗Ausscheidung · ↗Ausscheidungswettkampf · ↗Championat · Championship · ↗Contest · ↗Cup · ↗Meisterschaft · ↗Turnier · ↗Wettbewerb · ↗Wettkampf  ●  ↗Ausscheid  regional · Entscheidung  ugs.
Unterbegriffe
  • Gotcha · Paintball
  • Völkerball · Zweifelderball (ostdt.)  ●  Völk  schweiz.
  • Rennen
  • Bierduell · Bierjunge · Biermensur · Biermensur · Bierskandal · Trinkmensur
  • Geschicklichkeitsturnier · Geschicklichkeitswettbewerb
Assoziationen
Synonymgruppe
Beschluss · Entscheidung · ↗Entschließung · ↗Resolution
Unterbegriffe
  • Tongking-Resolution · Tonkin-Resolution

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bundesverfassungsgericht Gericht Gerichtshof akzeptieren anstehen ausstehen beeinflussen begründen begrüßen endgültig erwarten fallen falsch fällen gefallen getroffen herbeiführen klar kritisieren politisch richtig schnell schwierig strategisch treffen triefen verschieben vertagen wichtig überlassen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Entscheidung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zumindest für die breite Öffentlichkeit kam die Entscheidung aber völlig überraschend.
Die Zeit, 15.12.2013 (online)
Wofür sei die ganze westliche Freiheit da, wenn nicht zur Entscheidung.
Franck, Julia: Lagerfeuer, Köln: DuMont Literatur und Kunst Verlag 2003, S. 166
Schon in der Zeit der alten Kirche gab es zwar textkritische Entscheidungen; sie waren unumgänglich.
Greeven, H.: Text und Textkritik der Bibel. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 5835
Sie hoffen, sich dadurch der Verantwortung für wichtigere Entscheidungen zu entziehen.
Friedrich, Carl Joachim: Totalitäre Diktatur, Stuttgart: Kohlhammer 1957, S. 157
Aber die Entscheidung dieser relativen Mehrheit ist nicht ohne weiteres gültig.
Eschenburg, Theodor: Staat und Gesellschaft in Deutschland, Stuttgart: Schwab 1957 [1956], S. 965
Zitationshilfe
„Entscheidung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Entscheidung>, abgerufen am 22.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Entscheider
entscheidend
entscheiden
entscheidbar
Entscheid
Entscheidungsablauf
Entscheidungsalternative
Entscheidungsautonomie
Entscheidungsbaum
Entscheidungsbedarf