Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Entschlüsselung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Entschlüsselung · Nominativ Plural: Entschlüsselungen
Nebenform Entschlüsslung · Substantiv · Genitiv Singular: Entschlüsslung · Nominativ Plural: Entschlüsslungen
Aussprache 
Worttrennung Ent-schlüs-se-lung ● Ent-schlüss-lung
Wortzerlegung entschlüsseln -ung
Ungültige Schreibung Entschlüßlung
Rechtschreibregeln § 2, § 25 (E1)

Thesaurus

Mathematik
Synonymgruppe
Dechiffrierung · Entschlüsselung
Assoziationen
  • Turing-Bombe · Turing-Welchman-Bombe · Welchman-Turing-Bombe

Typische Verbindungen zu ›Entschlüsselung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bieten die DWDS-Wortprofile zu ›Entschlüsselung‹ und ›Entschlüßlung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Entschlüsselung‹, ›Entschlüsslung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn genau das lasse die absichtlich installierte Entschlüsselung beim Provider zu. [Die Zeit, 29.12.2013, Nr. 52]
Manche der Forscher arbeiten seit Jahrzehnten an der Entschlüsselung des Textes. [Süddeutsche Zeitung, 17.12.2003]
Leicht zu lesen sind diese Arbeiten nicht, eine Entschlüsselung ist praktisch unmöglich. [Süddeutsche Zeitung, 23.04.2001]
Entschlüsselung der Gene heißt noch lange nicht, dass man diese Gene auch verändern kann. [Der Tagesspiegel, 29.08.2001]
Auch die Dekodierung oder Entschlüsselung der Nachricht beruht auf einer Entscheidung zwischen Alternativen. [Klix, Friedhart: Information und Verhalten, Berlin: Deutscher Verl. der Wissenschaften 1971, S. 73]
Zitationshilfe
„Entschlüsselung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Entschl%C3%BCsselung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Entschlusslähmung
Entschlusslosigkeit
Entschlusskraft
Entschlussfreudigkeit
Entschlussfreude
Entschlüsslung
Entschuldbarkeit
Entschuldigung
Entschuldigungsbrief
Entschuldigungsgrund