Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Entwicklungsfonds, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Entwicklungsfonds · Nominativ Plural: Entwicklungsfonds
Aussprache 
Worttrennung Ent-wick-lungs-fonds
Wortzerlegung Entwicklung Fonds

Typische Verbindungen zu ›Entwicklungsfonds‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Entwicklungsfonds‹.

Aufstockung Ewg Mittel Schaffung Wiederauffüllung afrikanisch arabisch asiatisch europaeischen europäisch geschaffen gewähren irakisch kuwaitisch regional saudiarabisch saudisch

Verwendungsbeispiele für ›Entwicklungsfonds‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nicht selten verlieren Betriebe das Recht, selbständig über Entwicklungsfonds zu verfügen. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1981]]
Dabei ist bei den Aufträgen des Entwicklungsfonds jedes finanzielle Risiko ausgeschaltet. [Die Zeit, 24.09.1965, Nr. 39]
Zudem verspricht die Resolution Transparenz bei der Verwaltung der Öleinnahmen und des Entwicklungsfonds. [Der Tagesspiegel, 21.05.2003]
Ferner wurde grundsätzlich beschlossen, einen dritten europäischen Entwicklungsfonds zu schaffen. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1968]]
Um ihre Lebensqualität zu verbessern, unterstützt er sie mit einem Entwicklungsfonds. [Die Zeit, 12.06.2012, Nr. 15]
Zitationshilfe
„Entwicklungsfonds“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Entwicklungsfonds>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Entwicklungsfaktor
Entwicklungsetappe
Entwicklungsepoche
Entwicklungsdynamik
Entwicklungsdienst
Entwicklungsform
Entwicklungsforschung
Entwicklungsfähigkeit
Entwicklungsförderung
Entwicklungsgang