Entwicklungsprozess, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungEnt-wick-lungs-pro-zess
WortzerlegungEntwicklungProzess
Ungültige SchreibungEntwicklungsprozeß
Rechtschreibregeln§ 2
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiele:
ein langer, langsamer Entwicklungsprozess
die gegenwärtigen Formen des Lebens sind das Ergebnis eines nach Jahrmillionen zählenden Entwicklungsprozesses

Thesaurus

Synonymgruppe
Entwicklung · Entwicklungsprozess · ↗Entwicklungsverlauf · ↗Evolution · ↗Fortentwicklung · ↗Fortgang · ↗Reifung · ↗Weiterentwicklung  ●  ↗Ausarbeitung  fachspr.
Unterbegriffe
Assoziationen
  • Evolutionsökonomik · Evolutionäre Ökonomik · Evolutorische Ökonomik
  • evolutionäre Anpassung  ●  ↗Adaptation  wissenschaftlich
  • (natürliche) Rückbildung · Rückbildungsprozess einzelner Organe  ●  ↗Involution  fachspr., lat.
  • eine Evolution durchlaufen · ↗evolvieren
  • Darwin'sches Aussterben · Darwinsches Aussterben · evolutionäre Selbsttötung  ●  Evolutionary Suicide  engl.
  • Nanismus · ↗Nanosomie · Verzwergung

Typische Verbindungen zu ›Entwicklungsprozess‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Beschleunigung Resultat Steuerung ablaufen behindern beschleunigen dialektisch durchlaufen durchmachen dynamisch einbeziehen einbinden fortschreitend gesamt geschichtlich gesellschaftlich historisch integrieren kapitalistisch komplex kompliziert kontinuierlich langfristig langwierig natürlich objektiv psychisch steuern vorantreiben ökonomisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Entwicklungsprozess‹.

Zitationshilfe
„Entwicklungsprozess“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Entwicklungsprozess>, abgerufen am 22.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Entwicklungsprojekt
Entwicklungsprogramm
Entwicklungsproblem
Entwicklungspotenzial
Entwicklungspotential
Entwicklungspsychologie
entwicklungspsychologisch
Entwicklungsreihe
Entwicklungsrichtung
Entwicklungsroman