Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Entwicklungsschritt, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Entwicklungsschritt(e)s · Nominativ Plural: Entwicklungsschritte
Aussprache 
Worttrennung Ent-wick-lungs-schritt

Typische Verbindungen zu ›Entwicklungsschritt‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Entwicklungsschritt‹.

Verwendungsbeispiele für ›Entwicklungsschritt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir haben große Lust darauf, den nächsten Entwicklungsschritt zu nehmen. [Die Zeit, 26.12.2011 (online)]
Die künstlerischen Entwicklungsschritte wirken minimal, die Verdichtung seiner photographischen Kunst hingegen ist fast schmerzhaft. [Die Zeit, 22.06.1984, Nr. 26]
Mit den drei begehbaren Gärten, stellt Kraus in verschiedenen Entwicklungsschritten die Evolution nach. [Der Tagesspiegel, 26.04.2003]
Zwischen dem ersten und zweiten Spiel macht ein Team meistens den größten Entwicklungsschritt. [Bild, 06.04.2005]
Ich versuche, den Partnern zu helfen bei der Entscheidung, ob sie sich ändern und einen Entwicklungsschritt machen wollen. [Der Spiegel, 17.02.1992]
Zitationshilfe
„Entwicklungsschritt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Entwicklungsschritt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Entwicklungsrückstand
Entwicklungsroman
Entwicklungsrichtung
Entwicklungsreihe
Entwicklungspsychologie
Entwicklungsschub
Entwicklungssprung
Entwicklungsstadium
Entwicklungsstand
Entwicklungsstrang