Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Entwurf, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Entwurf(e)s · Nominativ Plural: Entwürfe
Aussprache 
Worttrennung Ent-wurf
Grundformentwerfen
eWDG

Bedeutungen

1.
das Entworfene, Skizzierte
Beispiele:
der Entwurf eines Projektes, Stoffmusters, Gemäldes
das Gesetz, die Verfassung, der Vertrag lag im Entwurf bereits vor (= war in den Hauptpunkten schriftlich fixiert)
ein ausgezeichneter, unverbindlicher, prämiierter Entwurf
einen Entwurf machen, ausarbeiten, anfertigen
der vorgelegte Entwurf wurde begutachtet, angenommen, abgelehnt
2.
veraltet das, was jmd. zu tun beabsichtigt, Vorhaben, Plan
Beispiele:
einen gefassten Entwurf um jeden Preis ausführen
Was sind Hoffnungen, was sind Entwürfe, / Die der Mensch, der vergängliche, baut? [ SchillerBraut v. MessinaIII 5]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

entwerfen · Entwerfer · Entwurf
entwerfen Vb. ‘skizzieren, projektieren, umrißhaft festlegen’, ahd. intwerfan ‘auflösen, (den Mut) sinken lassen’ (9. Jh.), mhd. entwerfen, mnd. entwerpen (zur Etymologie s. ent- und werfen). Der ahd. Gebrauch bleibt ohne Fortsetzung. Im Mhd. und Mnd. in zahlreichen, zum Teil stark divergierenden Verwendungen, u. a. im Sinne von ‘zeichnen, malen, gestalten, auseinandersetzen, den Plan zu etw. fassen’. Zunächst wohl in der Bildweberei, bei der durch das Werfen der „Schiffchen“ oder „Handschützen“ das Bild entsteht, vgl. Schröder in: ZfdA 68 (1931) 283 f. Entwerfer m. ‘wer etw. entwirft, Formgestalter’, vereinzelt bereits frühnhd. (15. Jh.). Entwurf m. ‘Skizze, schriftliche Festlegung der wesentlichen Punkte eines Vorhabens’ (15. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
Design · Entwurf · Konzept · Konzeption · Plan
Synonymgruppe
Entwurf · Grundriss · Konzeption · Layout · Plan · Planung · Schema · Skizze · Vorlage · Zeichnung
Oberbegriffe
Assoziationen
  • nach Kundendefinition · nach Kundenspezifikation · nach Kundenwunsch  ●  nach Kundenvorgabe  Hauptform · nach Lastenheft  fachspr., technisch
Synonymgruppe
Entwurf (Arbeitspapier) · Vorlage

Typische Verbindungen zu ›Entwurf‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Entwurf‹.

Verwendungsbeispiele für ›Entwurf‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der vom Auswärtigen Amt angefertigte erste Entwurf enthält diese Elemente nicht. [Küsters, Hans Jürgen: Entscheidung für die deutsche Einheit. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1998], S. 79]
Es wäre billig, den Stand der Dinge heute an den Entwürfen von Marx messen zu wollen. [Ketman, Per u. Wissmach, Andreas: DDR - ein Reisebuch in den Alltag, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1986, S. 124]
Was soll das alles für den Entwurf einer Deutschen Geschichte bedeuten? [Heimpel, Hermann: Entwurf einer deutschen Geschichte. In: ders., Der Mensch in seiner Gegenwart, Göttingen: Vandenhoek & Ruprecht 1957 [1953], S. 170]
Eine noch viel schroffere Stellung nahmen zum Teil die deutschen Schriftsteller selbst zu diesem Artikel des Entwurfs ein. [Goldfriedrich, Johann: Geschichte des Deutschen Buchhandels vom Beginn der Fremdherrschaft bis zur Reform des Börsenvereins im neuen Deutschen Reiche. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Geschichte des deutschen Buchwesens, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1913], S. 4104]
Und manchmal finden sich winzige Spuren auf der in die Jahre gekommenen Struktur ihrer Entwürfe. [Die Zeit, 02.12.1999, Nr. 49]
Zitationshilfe
„Entwurf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Entwurf>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Entwirrung
Entwicklungszyklus
Entwicklungszustand
Entwicklungszusammenhang
Entwicklungszusammenarbeit
Entwurfsbüro
Entwurfsgeschwindigkeit
Entwurfsmuster
Entwurfsskizze
Entwurfsvariante