Enzyklopädist, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungEn-zy-klo-pä-dist · En-zyk-lo-pä-dist
WortzerlegungEnzyklopädie-ist
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Mitarbeiter an der französischen »Encyclopédie« (1751 bis 1780)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufklärer Aufklärung Geist Philosoph französisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Enzyklopädist‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Darf man beide Künstler die berufenen Enzyklopädisten der Musik nennen?
Süddeutsche Zeitung, 05.02.2003
Man lasse sich das von einem trefflichen Enzyklopädisten gesagt sein.
Die Zeit, 13.09.1968, Nr. 37
Es ist keineswegs erwiesen, daß die Enzyklopädisten ihn um seine Mithilfe gebeten haben oder daß sie ihnen verweigert worden ist.
Launay, Denise: Encyclopédie Française. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1954], S. 29425
Welche Beziehung hat die spanische Aufklärung zu den Enzyklopädisten und der Französischen Revolution?
o. A.: Die Kirche im Zeitalter des Absolutismus und der Aufklärung. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1970], S. 2838
Dagegen zeigten sich immer mehr in den Zentren der Heimatkirchen die destruktiven Folgen der antichristlichen Tätigkeit der Enzyklopädisten und theistischen Philosophen.
o. A.: Die Kirche in der Gegenwart. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1971], S. 2147
Zitationshilfe
„Enzyklopädist“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Enzyklopädist>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
enzyklopädisch
Enzyklopädie
enzyklisch
Enzyklika
Enzianwurzel
Enzym
enzymatisch
Enzymologie
enzystieren
eo ipso