Epiphanienfest, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungEpi-pha-ni-en-fest (computergeneriert)
WortzerlegungEpiphanieFest

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Sieg des Weihnachtsfestes hat das Epiphanienfest verändert, stark zurückgedrängt und vielfach völlig verdrängt.
Krönig, W.: Weihnachten. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 33866
Die allgemeinen kirchlichen Vorstellungen finden ihren vollkommenen Ausdruck im Epiphanienfest des 6. Januars.
Kölnische Zeitung (Morgenblatt), 06.01.1910
Zitationshilfe
„Epiphanienfest“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Epiphanienfest>, abgerufen am 22.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Epiphanie
Epiphanias
Epiphania
Epinikion
Epinglé
Epiphänomen
Epipharynx
Epiphora
Epiphyllum
Epiphyse