Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion überarbeitet.

Episode, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Episode · Nominativ Plural: Episoden
Aussprache 
Worttrennung Epi-so-de
Wortbildung  mit ›Episode‹ als Erstglied: ↗episodenhaft · ↗episodisch  ·  mit ›Episode‹ als Letztglied: ↗Kindheitsepisode · ↗Lebensepisode
Herkunft aus épisodefrz ‘Zwischenspiel, Nebenhandlung’ < epeisódiongriech (ἐπεισόδιον) ‘Zwischenhandlung, in die Chorgesänge der antiken Tragödie eingeschobener Dialog’, eigentlich ‘von außen dazukommend’
eWDG

Bedeutung

vorübergehendes Erlebnis, vorübergehende Angelegenheit
Beispiele:
er erzählte eine kurze, kleine, reizvolle, traurige, dunkle Episode aus seinem Leben
Die Affäre mit Madame de Castries war keine Katastrophe, sondern nur eine Episode in seinem Leben [ St. ZweigBalzac228]
Zwischenstück, eingeschaltete Nebenhandlung in einem Kunstwerk
Beispiele:
was das Buch wertvoll macht, sind die humorvollen Episoden des Alltags
das Märchen von dem Töpfer, der Kaiser wurde, war voll gewesen von seltsamen Episoden [ Feuchtw.Nero309]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Episode · episodisch · episodenhaft
Episode f. ‘Zwischenspiel, belangloses Ereignis’, entlehnt (Mitte 18. Jh.) aus frz. épisode ‘Zwischenspiel, Nebenhandlung’, das auf griech. epeisódion (ἐπεισόδιον) ‘Zwischenhandlung, in die Chorgesänge der antiken Tragödie eingeschobener Dialog’ zurückgeht, ein substantiviertes Adjektiv, eigentlich ‘von außen dazukommend’, gebildet zu griech. epé͞isodos (ἐπείσοδος) ‘das Dazu-, das Hineinkommen’; vgl. griech. eis (εἰς) ‘in’ und hodós (ὁδός) ‘Weg, Gang, das Gehen’. Eine latinisierte Form Episodium begegnet zuweilen in der 1. Hälfte des 18. Jhs., wird jedoch schon im 18. Jh. durch Episode verdrängt. episodisch Adj. ‘vorübergehend’ (18. Jh.). episodenhaft Adj. (19. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
Episode · ↗Folge
Assoziationen
Synonymgruppe
Angelegenheit · ↗Begebenheit · Episode · ↗Geschehnis · ↗Vorfall · ↗Vorgang · ↗Vorkommnis · ↗Zwischenfall  ●  ↗Ereignis  Hauptform · ↗Begegnis  geh., veraltet · ↗Geschehen  geh.
Unterbegriffe
Assoziationen
  • Ablauf · ↗Hergang · ↗Prozess · ↗Verlauf · ↗Vorgang  ●  ↗Verfolg  fachspr.
  • ereignisgesteuerte Programmierung · ereignisgetriebene Programmierung · ereignisorientierte Programmierung
Synonymgruppe
Episode · ↗Intermezzo · ↗Zwischenspiel
Assoziationen
Synonymgruppe
(folgende) Episode · ↗Fortsetzung · ↗Sequel · ↗Weiterführung · nächste Folge
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Episode‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Episode‹.

Verwendungsbeispiele für ›Episode‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Episode ging ihm sichtlich nahe und es fiel ihm schwer, darüber zu reden.
Krausser, Helmut: Eros, Köln: DuMont 2006, S. 213
Die Episode mit dieser Frau war doch nur ganz kurz.
Bild, 19.03.2004
Doch das bleibt alles Episode, nachhaltige Folgen hat es nie.
Der Tagesspiegel, 01.12.2001
Er hat sich da auf ein paar Episoden spezialisiert, die ihm besonders gefallen haben.
Der Spiegel, 06.09.1999
Aus dieser kleinen Episode magst du selbst deine Schlüsse ziehen.
o. A. [Tante Lisbeth]: Anstandsbüchlein für junge Mädchen. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1908], S. 15895
Zitationshilfe
„Episode“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Episode>, abgerufen am 26.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Episkopus
Episkopat
Episkopalkirche
Episkopalismus
Episkopale
Episodendarsteller
Episodenfilm
episodenhaft
episodisch
Epispadie