Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Epos, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Epos · Nominativ Plural: Epen
Aussprache 
Wortbildung  mit ›Epos‹ als Erstglied: Ependichter · episch  ·  mit ›Epos‹ als Letztglied: Kunstepos · Nationalepos · Spielmannsepos
Herkunft zu éposgriech (ἔπος) ‘Wort, Rede’
eWDG

Bedeutung

Verserzählung, die meist Stoffe der Sage oder der Geschichte behandelt
Beispiele:
ein historisches, idyllisches, bürgerliches Epos
das höfische Epos des Mittelalters
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Epos · episch · Epik · Epiker
Epos n. ‘erzählende Versdichtung’, Entlehnung des 18. Jhs. von lat. epos ‘Verserzählung, Heldengedicht’, griech. épos (ἔπος, aus ϝέπος) ‘Wort, Rede’, im Plur. ‘heroisches (in Hexametern abgefaßtes) Lied, episches Gedicht’. Verwandt mit lat. vōx ‘Stimme’ (s. Vokal) und erwähnen (s. d.). episch Adj. ‘zum Epos gehörig, erzählend’ (18. Jh.); vgl. lat. epicus, griech. epikós (ἐπικός). Epik f. ‘erzählende Dichtkunst’ (19. Jh.). Epiker m. ‘epischer Dichter’ (19. Jh.), nach lat. epicus, griech. epikós.

Thesaurus

Synonymgruppe
Epos · Heldengedicht · Versroman  ●  Epopöe  veraltet
Oberbegriffe
Synonymgruppe
Epos · Langerzählung · Roman · Saga
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Epos‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Epos‹.

Verwendungsbeispiele für ›Epos‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für unsere Zeit tritt der Roman an die Stelle des Epos. [Gigon, Olof: Das hellenische Erbe. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 8136]
Epen singend vorgetragen wurden, läßt sich noch durch viele weitere Stellen der Literatur belegen. [Gennrich, Friedrich: Chanson de Geste. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1952], S. 17160]
Aber schafft man es wirklich mit einem viereinhalbstündigen Epos, die Massen in die Kinos zu bewegen? [Die Zeit, 22.06.2009, Nr. 25]
Nur fällt das beim Umfang dieses Epos kaum ins Gewicht. [Die Zeit, 02.12.1994, Nr. 49]
Jedes entspricht nur einem Gesang des Epos; allerdings haben beide Überarbeitungen erfahren. [Gigon, Olof: Das hellenische Erbe. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 8142]
Zitationshilfe
„Epos“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Epos>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Epopöe
Eponym
Epode
Epochenunterricht
Epochenschwelle
Epoxid
Epoxidharz
Epoxyd
Eppich
Eprouvette