Eppich, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Ep-pich
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Eppich m. ‘Sellerie’, nhd. auch ‘Petersilie’ und ‘Efeu’, ahd. ephi, ephih m. n.? (9./10. Jh.), epho m. (Hs. 12. Jh.), mhd. epfe, eppe, ephich, eppich, mnd. eppe, eppich, mnl. eppe, nhd. (dem Nd. und Md. folgend) Eppich. Entlehnung von lat. apium n. ‘Sellerie’ zu lat. apis ‘Biene’, da die Pflanze (irrtümlich) bei der Bestäubung als von Bienen bevorzugt galt.

Thesaurus

Synonymgruppe
Sellerie  ●  Eppich  landschaftlich · ↗Zeller  österr.
Zitationshilfe
„Eppich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Eppich>, abgerufen am 25.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Epoxyd
Epoxid
Epos
Epopöe
Eponym
Eprouvette
Epsilon
Epulis
Equalizer
Equestrik